Browsing: XLmoto

Garage
0

Ausprobiert: Pavillon/Rennzelt von XLmoto

Ein Dach über dem Kopf ist unbezahlbar. Bei Trackdays, im Garten, bei Events. Schutz vor zuviel Sonne oder bei Regenschauern. Der Salatprynz hat das Rennzelt von XLmoto ausprobiert.

Garage
0

Die Magie des 6. Gangs

Der 6. Gang – man kann ihn ausdrehen bis in den roten Bereich. Oder früh reinschlenzen, um cruisend die Mechanik zu schonen. Oder bei XLmoto eine Gear-Up Aktion zum Einkaufen und Sparen nutzen.

Garage
0

Retro-Handschuhe von Ride & Sons

Rustikales Leder, kurze Stulpe, ziemlich Retro und Cognac-Farben. Der »Worker« ist Teil der Handschuhpalette der US-Marke Ride & Sons. Der Salatprynz im Shopping-Modus.

Garage
0

Ausprobiert: Proworks Montageständer 2 in 1

Mit zwei Mittelbügeln lässt sich Proworks Montageständer 2 in 1 entweder am Hinter- oder am Vorderrad benutzen. Also bestellte der Salatprynz besser gleich zwei Exemplare zum Ausprobieren.

Garage
0

Ausprobiert: Course-Motorradschuhe

Leder, Knöchelschutz, stabile Sohle und atmungsaktives Futter. Die Motorradschuhe von Course verbinden Sicherheit mit Komfort-Features. Praxistest in Paris und am Sachsenring.

Garage
0

Ausprobiert: Course Trail Smart Touch

Der Course Trail Smart Touch ist preisgünstig, ordentlich verarbeitet und mit einer Membrane wind- und wasserfest und trotzdem atmungsaktiv. Der Salatprynz hat den Leder-Handschuh ausprobiert.

Garage
0

Motorradständer Proworks Solid

Praktisch, stabil, gut. So lässt sich der Ständer Proworks Solid umschreiben. Nicht nur um Offroad-Bikes abzustellen. Das praktische und preisgünstige Teil (derzeit 30,- Euro) lässt sich vielfältig nutzen.

Garage
0

Ausprobiert: XLmoto »Slipstream«

Der »Slipstream« von XLmoto, ein aerodynamischer Hartschalen-Rucksack, wirkt modern und spacig, dazu elegant bis cool, fast stealth-artig. Der Salatprynz hat den Gepäckschlucker ausprobiert.