Browsing: Superbike

Bikes
0

Neue Honda CBR1000RR-R Fireblade + SP

Honda hat die neue CBR1000RR-R vorgestellt, die mit 217 PS, 14.500/min, 201 kg vollgetankt, Winglets und voller Elektronik mehr denn je Rennstrecken-orientiert anrollt. Alle Infos plus Video.

Bikes
0

Ducati 2020: neue Panigale V2

Ducati hat rund um die schüchtern motorisierte Streetfighter V4 eine halbes Dutzend interessante Neuheiten vorgestellt. Gasgriffsalat.com bespricht zuerst die neue, hinreißende Panigale V2-Diva.

Bikes
0

Erster Fahrbericht BMW S1000RR 2019

Die neue BMW S1000RR ist DAS Motorrad der Saison. Jeder will wissen, was es kann. Tim Holtz ist damit in Estoril gefahren und hält trotz teils nasser Piste trocken fest: »Ein grandios gutes Motorrad.»

Garage
0

IDM 2017: Yamaha Superbike-Technik

Die Bigbike-Klasse in der IDM heisst jetzt IDM Superbike 1000. Yamaha-Teamchef Michael Galinski und Fahrer Florian Alt erklären die Unterschiede von altem Superbike- und neuem Stocksport-Reglement.

Racing
0

IDM 2017: Markus Reiterberger-Interview

Der zweifache Superbike-Champion Markus Reiterberger ist nach dem WM-Schlamassel zurück in der IDM. Interview mit dem schnellen Bayern zum Saisonauftakt am Nürburgring und weiteren Plänen.

Racing
0

IDM 2017: Auftakt am Nürburgring

Nach einem Winter voller Fragezeichen fährt am kommenden Wochenende (12.-14. Mai) die Internationale Deutsche Meisterschaft (IDM) auf dem Nürburgring in die neue Saison.

Bikes
0

Jenseits von: Neue BMW HP4 Race

171 kg vollgetankt, 215 PS. Carbonrahmen und High-Perf-Parts, handverlesen montiert. Racetrack-only. Mit der HP4 Race offeriert BMW ein kompromissloses Bike für Gaskranke. Preis 80.000 Euro.

Archivperlen
0

Rückspiegel: DM Speyer vor 25 Jahren

Der Salatprynz hat im Archiv getrüffelt: Das legendäre Flugplatzrennen in Speyer mit Pro Superbike und Zweitakt-Klassen bot viel Action zum Saisonauftakt. Einige Souvenirs aus dem Jahr 1992.

Racing
0

Die Schleizer »Seng« und die dicken Eier

Auf der nach oben offenen Wahnsinnsskala ist die »Seng« in Schleiz nicht mehr einzuordnen. Wir haben drei Fahrer gebeten, die 6. Gang-Links-Rechts-Links-Bergabpassage etwas zu beleuchten.