Bridgestone Adventure Trail AT41

0
Honda, BMW, KTM: Im Reich der ADV-Alleskönner soll Bridgestone´s Battlax ADV Trail A41 groß auftrumpfen.

Bridgestone bringt einen neuen Reifen im Offroad-Look für Adventure-Bikes, den Battlax Adventure Trail AT41 und verspricht eine Konstruktion mit großartigem Fahrverhalten bei trockener wie nasser Fahrbahn. Hervorragende Traktion, 1a-Gripp und bestes Bremsverhalten sollen dafür sorgen, dass der Reifen eine sehr sichere und komfortable Fahrt bei allen Wetterbedingungen gewährleistet. 

Das Profildesign mit gleichmäßigem Verhältnis der Profilrillen im Kontaktbereich soll die Wasserdrainage verbessern und zur Top-Performance auf nassem Untergrund beitragen. Die spezielle Kontur der Profilblöcke verringert dazu eine unregelmäßige Abnutzung. Zusammen mit der Radialkonstruktion sorgt dies für hohe Stabilität. Die Gummimischung des Bridgestone Battlax Adventure Trail AT41 mit 3LC-Technologie am Hinterrad kombiniert zudem ein hervorragendes Fahrverhalten auf nasser und trockener Fahrbahn mit hoher Laufleistung. 

3LC steht bei Bridgestones für eine Technologie mit zwei unterschiedlichen Gummimischungen in drei Laufstreifen. Die harte Mischung im Zentrum der Lauffläche sorgt für Stabilität und hohe Laufleistung. Die weiche Mischung an den Schultern gewährleistet sichere Haftung in Schräglage.

Der neue Bridgestone Adventure-Reifen für die Straße wird ab Februar 2022 in neun Größen (vier Vorder- / fünf Hinterreifen) erhältlich und sogar mit einer M+S-Markierung (für Winterbetrieb) gekennzeichnet sein. Mit dieser Auswahl deckt der Battlax Adventure Trail AT41 die meisten Motorräder im Adventure-Segment ab. 

Bridgestone-Manager Wolfgang Terfloth frohlockt: »Das Adventure-Bike-Segment ist in den letzten Jahren die am stärksten wachsende Sparte im Motorradsegment. Unser Battlax Adventure Trail AT41 wurde entwickelt, um ADV-Fahrern aller Motorradmarken Abenteuerlust, Komfort und Sicherheit zu bieten – bei trockenen wie bei nassen Wetterbedingungen.«

Holla, die ADV-Fee: Die Sau rauslassen auf Asphalt scheint kein Problem darzustellen.

Fotos: Bridgestone

Share.

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply