Neumodell 2022: Triumph Tiger Sport 660

0
Mittelklasse-Alleskönner: Triumph Tiger Sport 660.

Triumph kreuzt 2022 mit einem dreizylindrigen Adventure-Bike in der Mittelklasse auf, der Tiger Sport 660. Versprochen werden Alltags- und Tourentauglichkeit, Komfort und Fahrspaß auf kurzen wie langen Etappen sowie geringe Betriebskosten. 

Gefälliges Design: Triple für alle.

Der Motor aus der Trident 660 leistet 81 PS bei 10.250/min und 64 Nm max. Drehmoment bei 6.250/min. Eine 48 PS-Variante für Führerschein A2-Inhaber ist ebenfalls erhältlich. Der Stahlrohrrahmen ist mit einer 41er Showa Upside-Down-Gabel und Showa Monoshock hinten (inklusive hydraulischer Einstellung der Federvorspannung) bestückt, die Schwinge ist aus Stahlprofilen gefertigt. Die Sitzposition schaut tourenfreundlich aufrecht entspannt aus. Die Sitzhöhe beträgt 835 mm, vorne verzögern 310 mm-Doppelscheiben mit Nissin-Doppelkolben-Kneifern. Auf die Gussfelgen sind Michelin Road 5-Gummis aufgezogen. 

Moderne Zeiten: Alles drin und dran, aber günstig.

Der 3-in-1-Auspuff findet unter dem Motor Platz (gut für die Zentralisierung der Massen und das Handling) und ist aus Edelstahl gefertigt. Der Tank bunkert 17 Liter, Kofferhalterungen sind integriert, die Windscheibe lässt sich einhändisch verstellen. Im Cockpit informiert ein TFT-Farbdisplay, Fahrmodi gibt´s zwei (Road und Rain). LED-Beleuchtung und selbstrückstellende Blinker sind an Bord, ebenso abschaltbare Traktionskontrolle, ABS und Ride-by-Wire-Motorsteuerung, Anti-Hopping-Kupplung und eine Wegfahrsperre. Das Gewicht beträgt vollgetankt 206 kg. Die Serviceintervalle liegen bei 16.000 Kilometern oder 12 Monaten, was zuerst eintritt. Preis in Deutschland ab 8.700 Euro zzgl. Nebenkosten., der Verkauf startet im Februar 2022.

Fotos: Triumph

Share.

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply