Ducati Diavel 1260 S Black & Steel

0

Mit Farben herumzaubern, auf die Pauke hauen und eine neue Variante offerieren, das können Italiener ganz gut. Jüngstes Beispiel ist die Ducati Diavel 1260 S „Black and Steel“, die ab Juli 2021 in den Händlerpalästen anrollen soll und dann ab 24.290 Euro zu haben ist. Die Lackierung, schallt es es schwärmerisch aus Bologna, »ist durch raffinierte asymmetrische Grafiken charakterisiert, die Glanz-Grau und Matt-Schwarz als Hauptfarben kombinieren. Dazu kommen sportliche Akzente in Gelb, darunter der Rahmen, der untere Teil des Hecks, das speziell eingearbeitete Emblem auf der Sitzbank und weitere Details.« Wer die Tage Zeit hat: Der Desmo-Muscle-Cruiser kann bei der Milano Monza Open-Air Motor Show vom 10. bis 13. Juni vor dem geschichtsträchtigen Hintergrund des Piazza del Duomo in Mailand bewundert werden.

Foto: Ducati

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply