Ostern: Motorrad-Luft oder Corona-Muff?

4
Wie halten es eigentlich Osterhasen mit frischer Luft und freiem Auslauf?

Die nächsten Tage sollen schön warm werden, dann folgt Ostern übers Wochenende. Pandemie und Covid-19 bleiben allgegenwärtig mit Verboten und Auflagen und allem Drum und Dran, in jedem Bundesland ein bißchen anders. Hier in RLP lautet der Appell weiter »sehr vorsichtig zu sein« und am besten zu Hause zu bleiben. 

Ahhhh – Fahrtwind.

Immerhin: Motorradfahren ist erlaubt, jedenfalls nicht ausdrücklich verboten. Frage in die Runde also: Wer plant was für nächstes WE und über Ostern. Fahren oder nicht und warum? Mit was und wem und wohin? Wer verzichtet auf eine Spritztour über die Ostertage und bleibt daheim? Wer lockt sich zu Hause in der Werkstatt oder Garage ein, um allen Unfallgefahren inkl. Spitalaufenthalt aus dem Weg zu gehen? Gedanken, Argumente Einwürfe, Meinungen der Gasgriffsalat-Leser zum Thema »Motorrad-Luft statt Corona-Muff« – je mehr, desto besser. Unter allen, die (weiter unten) eine Leser-Antwort beisteuern, werden 5 Gasgriffsalat-Aufkleber verlost!     

Würde Asimo es über die kommenden Tage laufen lassen? Die Osterküken? Und erst die Gasgriffsalat-Leser?

Fotos: Buenos Dias

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

4 Kommentare

  1. Avatar

    Moinsen,
    Motorradfahren? Ja sicher, na klar, auf jeden Fall!
    Mein persönliches “aber” – Erstmal die Wintersteife loswerden und locker einrollen, mit Rücksicht auf die Intensivstationen nicht auf der letzten Rille fahren, die anderen müssen sich auch wieder an uns gewöhnen also nicht auf die anderen verlassen sondern alle Sinne schärfen, wir geraten immer mehr in den Focus der Motorradkritiker also lieber mal nen Gang höher in der Ortschaft denn letztendlich geht es nur miteinander.
    Man kann nicht für alle Eventualitäten gerüstet sein aber mit mehr Bewusstsein bei der Sache sein hilft schonmal.
    Bleibt aufrecht und nen schönen Start in die Saison
    Uwe

  2. Avatar
    Robin Wöhr on

    Mir wurde die Frage ob ich über die Ostertage Motorrad fahre leider schon von anderer Stelle beantwortet: Aufgrund fehlender Teile steht meine Maschine immernoch in der Werkstatt aufgrund eines Garantiefalls.
    Andernfalls hätte ich bestimmt ein paar kleine Runden gedreht, da die Krankenhäuser hier nicht an der Kapazitätsgrenze arbeiten und ich eher touristisch(böse Zungen behaupten mein Fahrstil wäre “lahm” 😉 unterwegs bin.
    Grüße an die Fahrenden und immer schön vorsichtig
    Robin

Leave A Reply