LSL Gonia Lenkerklemmböcke

0
Gefäste Lenker-Klemmböcke Gonia von LSL

Das Auge fährt immer mit, auch im Bereich des Cockpits, das mit im Blickfeld liegt. Bei Serien-Lenkerklemmböcken kann optisch schon noch Luft nach oben sein. Diese Luft lässt sich mit schön gefrästen Aluminium-Teilen ausfüllen. Eine Möglichkeit dafür sind die neuen Gonia-Klemmböcke von LSL, die CNC-gefräst ein kantiges Design aufweisen, das zu den gleichnamigen Spiegeln und Crash Pads der Zubehörmarke passt.  

Der universelle Gonia-Klemmbock-Kit ist geeignet, serienmäßig in Einzelverschraubung angebrachte Original-Klemmböcke zu ersetzen. Die für zahlreiche Modelle passenden Sets werden mit den jeweils erforderlichen Schraubenlängen und Distanzbuchsen geliefert. Je nach Modell wird auch eine neue Halterung des Cockpits mitgeliefert, die die Position des Instruments vor die Lenkerhalterung verlegt. 

Die Verschraubung erfolgt mittig, der Lenkerdurchmesser beträgt 28,6 mm, Farben sind Schwarz oder Silber eloxiert, eine ABE wird mitgeliefert, der Preis beträgt 99,95 Euro. 

LSL Gonia Rise-Up-Klemmböcke

Zu einer aufrechteren, bequemeren Sitzposition verhelfen die LSL Gonia RiseUp-Klemmböcke. Damit wird die Lenkerposition 17 mm näher zum Fahrer und wahlweise 15, 25 oder 35 mm nach oben versetzt. Die M8-Verschraubung erfolgt in der Serien-Lenkeraufnahme. Bei einer Vielzahl Fahrzeugmodelle ist die Montage ohne weiter Änderungen an Zügen und elektrischen Verbindungen möglich. Je nach Motorradtyp und verbauter Kabelage können speziell bei den höheren Up-Risern derartige Anpassungen jedoch notwändig sein. 

Ansonsten passen die LSL RiseUp-Lenkeranhebungen aus Aluminium an Motorräder mit 32-35 mm Lochabstand und 7/8 Zoll Lenker (Ø 22,2mm), sind in Schwarz oder Silber eloxiert erhältlich, kosten 79,95 Euro und sind für zahlreiche Modelle mit ABE lieferbar.

Fotos: LSL

Hersteller-Link: www.LSL.eu

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply