Yamaha TMAX 560

0

Pfiffiger als mit einem Scooter lässt sich Mobility in Corinna-Zeiten kaum umsetzen, weil Fahrspass, Agilität, Unterhalts- sowie Benzinkosten durchgängig positiv ausfallen und Parkraum-Probs ganz nebenbei mit abgehakt werden. Wenn es dann ein bißchen mehr Schmalz und Prestige als mit Winzhubräumen sein darf, rückt Yamaha TMAX High-Perf-Großroller in Blickfeld, der zu Europas beliebtesten und erfolgreichen Sportrollern gehört und in 20 Jahren in diversen Entwicklungsstufen allein in Europa 300.00 Mal verkauft wurde. 

Der Yamaha TMAX bietet ein schickes Design, verbindet Komfort mit Wetterschutz, glänzt mit sportlicher Zweizylinder-Power, überzeugt mit leichtem Handling und toller Fahrbarbarkeit, auch die Qualität stimmt.

Die Hauptmerkmale des 2021er TMAX 560:

  • Laufruhiger, leistungsstarker Zweizylinder (erfüllt Euro 5).
  • 562 cm3 Hubraum, 35 kW/47,6 PS, Gewicht vollgetankt 218 kg.
  • Begeisternd sportliche Fahrleistungen. 
  • Alltagstauglich und komfortabel, mit und ohne Sozius. 
  • Geräumige Trittbretter, komplettes Cockpit.
  • Doppelrohr-Aluminiumdruckgussrahmen. 
  • Scheibenbremsen rundum.
  • 41 mm Upside-Down-Telegabel und angelenkte Hinterradaufhängung. 
  • Großer 15 Liter Tank.
  • Doppelscheibenbremse 267 mm vorn, Scheibenbremse 282 mm hinten. 
  • 2 Fahrprogramme plus Traktionskontrolle.
  • Schlüssellose Zündung mit Smart Key. 
  • LED-Rücklicht und LED-Frontblinker. 
  • Beleuchteter Stauraum unter der Sitzbank.
  • Hauptständer (abschließbar).
  • passt für Führerscheinklasse A2. 

Die Variante TMAX Tech MAX ist zusätzlich ausgestattet mit

  • Elektrisch einstellbarem Windschild.
  • Cruise Control.
  • Griff- und Sitzheizung.
  • Neue Premiumfarbe Power Grey.

Preise

Yamaha TMAX: 12.086,42 Euro, inklusive Nebenkosten (mit 16 % MwSt.). Yamaha TMax Tech MAX: 13.743,56 Euro, inkl. Nebenkosten (16 % MwSt.).

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply