Pictorial MotoGP Valencia 1

0

Tipp: Zum Vergrößern der Bilder einfach darauf klicken!

Blaues Wunder. Jubel um Joan Mir und Alex Rins. Einen Suzuki-Doppelsieg gab es zuletzt 1982! Suzuki führt jetzt in der Fahrer-, der Team- und der Konstrukteurs-Wertung.
Start. Pol Espargaró hatte von der Pole weg die Nase vorne, bis die Suzukis vorbei zischten.
Glückloser Valentino Rossi. Erst Corona-Brassel, am Freitag vertrat ihn Garrett Gerloff. Im Rennen war nach technischem Defekt schon nach einer Handvoll Runden Ende.
Erst Pole, dann Podest: Platz 3 für Pol Espargaró.
Maverick Vinales: Start aus der Boxengasse zur Bestrafung nach Yamahas Ventil-Durcheinander. Gleiche Konstruktion, anderer Lieferant, trotzdem unterschiedlich.
Freitag: Erst Regen, dann Sonne, unglaubliche Bilder. Hier Valentino Rossi.
Rins hatte lange die Nase vorne. Bis nach einem Schaltfehler Mir die Führung übernahm.
Francesco Bagnaia: Seit P2 in Misano komplett glücklos. Wieder Out nach Sturz.
Wurm drin, schon wieder. Sturz, weitergefahren auf Platz 14 im Ziel, 37 WM-Zähler Rückstand auf Mir. Anders als zu Saisonbeginn klappt bei Fabio Quartararo nicht mehr viel.
So wars´s: Die Suzukis mit Mir und Rins vorne, dahinter lauert Espargaró mit der KTM.
Platz 8 für Danilo Petrucci, okay. 16 Sekunden Rückstand auf Sieger Mir, mmhh.
Moto2: Enea Bastianini ist nach dem Sturz von Sam Lowes neuer WM-Leader.
Franky Morbidelli: mit Gripp-Probs auf P11. Das Freudenwheelie ist aus dem Training.
Ein Tag, um die Welt zu umarmen. Joan Mir: Erster MotoGP-Sieg, 37 WM-Punkte Vorsprung!
Jack Miller erkämpfte P6. Verfolgt von Morbidelli, A. Marquez und Dovizioso.
Brad Binder: Platz 7 trotz Long Lap-Penalty. Beachtlich auch: 3 KTM in den Top 7.
Lorenzo Savadori löste bei Aprilia Bradley Smith als Einsatzfahrer ab. Aufgabe an der Box, nachdem am Dashboard eine Warnlampe wegen einer Motorfehlfunktion aufleuchtete.
Noch eins der sagenhaften Regengischt-Trainings-Pix. Hier Andrea Dovizioso.
Cal Crutchlow: Out nach Crash.
Bester Ducatist: Jack Miller.
Stefan Bradl erkämpfte Platz 12 mit der Repsol-Honda RC213V und fährt die Saison fertig. Marc Marquez kehrt in der Saison 2020 nicht mehr zurück.
Takaaki Nakagami: Platz 4 nach Start aus der ersten Startreihe, die Körpersprache signalisiert Enttäuschung.
Red Bull MotoGP Rookies: Race No. 2 gewann Daniel Holgado (96) vor Saison-Dominator Pedro Acosta, der bereits als Meister fest steht (37) und David Munoz (64).
Alex Marquez: Sturz nach Infight mit Ducatis Dovizioso am Ende der Zielgeraden.
Mir im Training. Was Weltklasse-Fahrkunst und MotoGP-Regengummi ermöglichen.

Fotos: Dorna Sport, Suzuki, Racing, Repsol Media, Ducati.

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply