BMW G 310 GS, Modelljahr 2021

0
Hui – fesche GS am Sunset-Beach.

Kompakt und vielseitig rauschte die G 310 GS 2016 ins Segment der Hubraumzwerge, deren typisches Merkmal es ist, Leichtigkeit mit Fahrspaß und praktischem Nutzen im Alltag zu verknüpfen. Vier Jahre nach dem Debüt lässt BMW jetzt die upgedatete G 310 GS folgen

Herzstück ist der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder mit 313 Kubik, vier Ventilen, zwei obenliegenden Nockenwellen und Einspritzung. Charakteristisch bleibt die Zylinderneigung nach hinten und der um 180 Grad gedrehte Zylinderkopf mit Einlass vorn und Auslass hinten. Diese Anordnung folgt der Logik einer optimalen Verbrennungsluftführung und erlaubt eine kompakte Architektur. In der aktuellen EU-5-Homologation kann sich der Motor weiter mit 34 PS Leistung bei 9.500/min sowie einem max. Drehmoment von 28 Nm bei 7.500/min sehen lassen.

Tipp: Zur vergrößerten Ansicht der Bilder einfach draufklicken!

Mit dem neuen elektronischen Gasgriff (E-Gas) bietet die 310er GS eine feinfühligere Gasannahme. Eine automatische Leerlaufanhebung beim Anfahren unterbindet ein unvermittelte Absterben. Dazu neu ist eine selbstverstärkende Anti-Hopping-Kupplung. Diese reduziert das Motorschleppmoment und bringt ein Plus an Fahrsicherheit bei Bremsmanövern mit gleichzeitigem Herunterschalten. Außerdem werden damit reduzierte Bedienkräfte am Kupplungshandhebel möglich. 

Ein neuer Voll-LED-Scheinwerfer sorgt für bessere Sicht bei Nachtfahrten. Dazu erlauben LED-Blinkleuchten  gesteigerte Wahrnehmbarkeit im Verkehr. Kupplungs- und Handbremshebel sind jetzt vierstufig einstellbar. und bieten ergonomische Vorteile für Personen mit kleinen Händen. 

Cockpit: alles dran und drin.

Das Design präsentiert sich sanft überarbeitet mit einer Basisfarbe und zwei Style-Varianten. Bei allen Farben sind die Motordeckel für Generator, Kupplung und Wasserpumpe silbergrau lackiert. Neben der Variante in Polarweiss uni tritt die G 310 GS im Style Rallye sehr sportlich auf. Rot lackierter Rahmen, Kyanitblau für Tank-Mittel-Cover und Frontschnabel sorgen für dynamischen Auftritt. Als Edition „40 Years GS“ in Schwarz-Gelb nimmt die BMW Anleihen am historischen Vorbild der R 100 GS.

Die 2021er BMW G 310 GS auf einen Blick: 

• Einzylinder nach EU-5-Homologation mit E-Gas und automatischer Leerlaufanhebung. 

• Selbstverstärkende Anti-Hopping-Kupplung. 

• Neuer LED-Scheinwerfer und LED-Blinkleuchten.
• Vierstufig einstellbare Handhebel für Bremse und Kupplung. 

• In Titaniumgrau metallic lackierte Motordeckel.  

• Sanft überarbeitetes Design mit einer Basisfarbe und zwei Style-Varianten.

Fotos: BMW 

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply