Suzuki GSX-R1000/R im MotoGP-Look

0
Serienbike und MotoGP-Aushängeschild: GSX1000R und GSX-RR

Suzuki feiert das 100-jährige Firmen-Jubiläum mit einer Special-Edition der GSX-R1000/R im Look des MotoGP-Maschinen von Alex Rins und Joan Mir. Die Retro-angehauchte Blau-Silber-Lackierung der GSX-RR ist wiederum eine Hommage an die GP-Bikes der 60er Jahre, als Suzuki in den GP-Sport einstieg. Von der GSX-R-Modellreihe, die 1985 mit der GSX-R750 debütierte (später folgten 600 und 1000er nach), sind inzwischen über eine Million Maschinen verkauft worden. Als moderne Superbikes glänzen GSX-R1000 und GSX1000R in der inzwischen 6. Modellgeneration mit allem, was schnell und supersportlich macht: Inline-Four mit variablem Ventiltrieb, Aluminiumchassis, Elektronik mit 10-fach einstelbarer Traction-Control, Launch-Control, Quickshifter, Autoblipper und Kurven-ABS. Für den deutschen Markt sind 60 Exemplare vorgesehen, der Preis wird später verlautbart.

Replica-Gixxer-Enthüllung durch Joan Mir und Alex Rins.

Fotos: Suzuki

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply