Ken Roczen pausiert

0
Will für die Supercross-Serie 2021 wieder zurückkehren: Ken Roczen.

Ken Roczen, deutscher Weltklasse Motocrosser in Diensten von American Honda, wird die kommenden Monate eine Pause einlegen und nicht an der 2020 AMA Pro Motocross-Championship teilnehmen. Der 26-jährige Thüringer, der von Mattstadt aus die MX-Welt eroberte, will für die 2021 AMA Supercross Serie dann wieder zurückkehren. Inzwischen schickt Honda USA neben Chase Sexton als Vertretung Neuzugang Christan Craig auf den Werks-CRF450 R-Bikes in die Rennen.

Roczen will sich auf seine Familie konzentrieren (Frau Courtney erwartet im September ein Kind) und seinem Körper Zeit geben, sich vollständig von den gesundheitlichen Problemen zu erholen, die ihn behelligt haben. Nach dem Reset will er in die AMA Supercross-Serie 2021 zurückkehren, ,it dem Zuel 2012 die Meisterschaft zu gewinnen.

Ken Roczen: »Eine Freiluftsaison auszusetzen, war eine schwierige Entscheidung, aber ich bin zuversichtlich, dass es auf lange Sicht das Beste für mich und mein Team ist. Ich will meinen Körper eine regenrationsphase gönne und diese wichtige Erlebnis mit Courtney genießen, um 2021 gestärkt zurückkehren. Ich danke meinem Team und meinen Sponsoren dafür, dass sie mir dafür den Rücken stärken, werde Chase und Christian bestmöglich unterstützen und versichen, meinen Job anschließend wieder so gut wie möglich auszuüben.«

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply