Ab Juli: Ténéré 700 Rally Edition

0
Yamaha Ténéré 700 Rally auf Zeitreise – mit dem Paris-Dakar Urahn von 1983.

Yamahas patente Ténéré 700 hat sich als das meistverkaufte Mittelklasse-Adventure-Bike in Europa etabliert, mit bisher über 8000 verkauften Maschinen. Das Zweizylinder-Bike vereint drehmomentstarke Motorleistung mit agilem Handling, glänzt mit Vielseitigkeit und Langstreckenkomfort.

Multitaugliche Adventure-Mittelklasse, besser ausgestattet und Sonderlack.

Neu ins Programm kommt jetzt die Variante Ténéré 700 Rally Edition, die mit der Standard-Ténéré 700 in Frankreich gebaut wird und mit ihrer blau-gelben Sonderlackierung eine Hommage an die Bikes ist, die von Jean-Claude Olivier und Serge Bacou bei der Paris-Dakar-Rallye in den Jahren 1983 und 1984 gefahren wurden. Eine umfangreichere Ausstattung mit Akrapovic-Auspuff, Motorschutz, höherer Sitzbank und weiteren Details wertet das Bike zusätzlich auf.

Yamaha Ténéré 700 Rally Edition – Highlights

• Blau-Gelb-Lackierung + Speedblock-Design des frühen Paris-Dakar-Bikes.
• Rallye-Sitzbank (20 mm höhere Sitzposition, jetzt 895 mm), spezielle Grip-Pads am Tank und Offroad-Griffe.
• Akrapovič Slip-on-Schalldämpfer mit Kohlefaser-Hitzeschild.
• Rustikaler Motorschutz aus 4 mm Aluplatten, Kühlerschutz aus Aluminium und lasergeschnittener Alu-Kettenschutz.
• LED-Blinker vorn und hinten.
• CP2-Viertaktmotor mit 689 ccm Hubraum und viel Dremo. 
• Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen.
• Rallye-Front mit vier LED-Scheinwerfern.
• 21-Zoll/18-Zoll-Speichenräder.
• abschaltbares ABS. 

Die Ténéré 700 Rally Edition ist ab Juli 2020 bei den Händlern verfügbar. Der Preis beträgt 10.999,- Euro zzgl. Nebenkosten.

Davon träumen ADV-Enthusiasten.

Fotos: Yamaha

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply