Endlich: Die neuen MotoGP-Termine 2020

0
In Jerez startet die MotoGP-WM 2020 durch, am 19. Juli.

Der Motorradsport-Weltverband FIM hat den von Promoter Dorna ausgearbeiteten neuen MotoGP-Terminkalender für 2020 nach der Einschränkungen der Coronavirus-Pandemie offiziell bekannt gegeben.

Endlich wieder Action: Weltmeister M. Marquez in Jerez.

Nach dem Auftakt in Katar im März (nur Moto2 und Moto3) geht es nun am 19. Juli in Jerez in allen drei Solo-Klassen rund im Karton, eine Woche später gleich noch einmal, danach folgen Brünn, zweimal Red Bull Ring, zweimal Misano, Barcelona, Le Mans, zweimal Aragon und zweimal Valencia.

Ob diese Events mit oder ohne Zuschauer über die Bühne gehen können, ist offen. Grundsätzlich lässt sich sagen: Wenn kein Publikum zulässig ist, wird ohne gefahren. Wenn Zuschauer gestattet sind, dann mit. Alles hängt jeweils von den lokalen Behörden und Institutionen ab und den weiteren Entwicklungen bei der Eindämmung der Coronavirus-Pandemie.

Die vier Übersee-Termine in Texas, Argentinien, Thailand und Malaysia sind avisiert, aber noch nicht terminiert und sollen MIT Zuschauern stattfinden. Ob das möglich ist, darüber soll bis spätestens Ende Juli Klarheit herrschen, jeweils abhängig von aktuellen Entwicklungen. Ohne Zuschauer werden diese Events nicht stattfinden. Am 13. Dezember soll laut Dorna CEO Carmelo Ezpeleta die Saison 2020 spätestens beendet sein.

Die MotoE wird bei 5 Events mit insgesamt 7 Rennen abgewickelt: Zweimal Jerez, zweimal Misano sowie Le Mans in Frankreich. Beim zweiten Auftritt in Misano und in Le Mans geht zusätzlich ein zweites MotoE-Rennen über die Bühne.

Red Bull Rookies

Der Red Bull Rookies Cup steigt an diesen Terminen:

August 2-4: Vorsaison-Test am Red Bull Ring
August 15-16: Race 1 & Race 2 am Red Bull Ring
August 22-23: Race 3 & Race 4 am Red Bull Ring
October 17-18: Race 5 & 6 in Aragón
October 24-25: Race 7 & 8 in Aragón
November 7-8: Race 9 & 10 in Valencia
November 14-15: Race 11 & 12 in Valencia

Gleich zwei Rennwochenenden sind für Jerez geplant.

Fotos: Repsol-Media, Red Bull

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply