Bastian Mackels: Rollout mit Bikerbox-R1

0
Bastian Mackels, Bikerbox-Yamaha R1

Bastian Mackels steuert 2020 für das Bikerbox Racing Team eine Yamaha R1 in der Superbike-IDM. Dafür stand  letzten Samstag eine erste Testfahrt in Hockenheim statt. Mackels ist Belgier, Teamchef Sepp Buchner ist im oberbayrischen Feichten angesiedelt. 

#91 Bastien Mackels (Team Bayer – Bikerbox powered by Yamaichi Electronics, Yamaha YZF R1): »Ich bin mit den Ergebnissen unseres ersten Tests zufrieden. Eigentlich war es nur ein Rollout, denn wir wollten zunächst einmal ein Gefühl für das Motorrad bekommen, sowie eine Basis hinsichtlich der Zusammenarbeit innerhalb des Teams schaffen. Es war den ganzen Tag sonnig, allerdings sehr kalt. Trotzdem konnten wir vernünftig arbeiten. Auf der Strecke war viel Verkehr, deswegen standen die Rundenzeiten nicht im Vordergrund. Doch wir waren sofort in der Lage einen guten Rhythmus zu fahren und das Gefühl mit dem Team hat auf Anhieb gepasst.«

»Ich habe einen Freund mitgebracht, der schon früher mein Mechaniker war. Es gab ein kurzes Meeting mit Sepp, damit war alles schnell geregelt. Er hat die gleiche Arbeitseinstellung wie ich und er mag auch die bayrische Art. Obwohl wir nicht sehr viele Runden gefahren sind, haben wir auf jeden Fall schon gute Arbeit geleistet. Ich würde sogar sagen, wenn wir nächste Woche in Hockenheim ein Rennen hätten, dann würden wir eher vorne mitmischen. Ich bin sehr happy, wie die Dinge ins Rollen kommen. Hoffentlich ergibt sich bald wieder die Gelegenheit, bei besseren Bedingungen mit unserem Testprogramm fortfahren zu können.«

Sepp Buchner (Teamchef): »Obwohl das Wetter am vergangenen Samstag nicht optimal war, war es trotzdem ein sehr wichtiger Termin für uns. Es waren zudem viele Hobbyfahrer auf der Strecke, daher sind wir nur drei Turns gefahren. Am Ende war es ein erfolgreiches Rollout. Zum ersten Einstimmen haben wir Bastien mit der 2019er Yamaha fahren lassen, mit dem Marvin Fritz beim letztjährigen Saisonfinale in Hockenheim gewonnen hat. Wir haben auch gar nichts an den Einstellungen geändert. Bastien ist aber auf Anhieb super damit zurechtgekommen. Da sein Fahrstil sehr ähnlich ist wie der von Marvin, konnten wir in der kurzen Zeit sogar kleine Verbesserungen erzielen. Bastien hat ein gutes technisches Verständnis und kann sehr klare Aussagen zum Bike machen.«

»Wir sind entspannt und ohne grossartige Erwartungen in diesen Tag gegangen. Trotz des kalten Wetters sind wir am Nachmittag knapp an unsere Rundenzeit vom vergangenen September rangekommen, noch dazu bei starkem Verkehr. Wir sind sehr happy. Bastien ist ein freundlicher Typ und geht sehr fokussiert an die Sache heran. Hoffentlich bessert sich die allgemeine Situation bald wieder. Wir möchten gerne zu Ostern erstmals mit der diesjährigen R1-M auf eine Rennstrecke testen gehen. Für diesen Test fehlte die Kit-Elektronik noch.«

Fotos Michael Sonnick

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply