Aprilia Allstars-Festival 2020 in Mugello

0
Aprilia Helden: Locatelli, Biaggi, Capirossi, Poggiali, Iannone, Gramigni.

In Mugello, einer der schönsten Rennstrecken überhaupt, wird am 9. Mai 2020 zum zweiten Mal das Aprilia All Stars-Festival organisiert. Neben zahlreichen Aprilia Rennmaschinen aus Gegenwart und Vergangenheit sind viele namhafte Fahrer aus der GP-Szene, der Superbike-WM und nationalen Serien vor Ort.

Ruhmreiche Rennboliden aus Noale.

Die mit Spannung erwartete neue Aprilia RS 660 wird den ersten öffentlichen Roll-Out absolvieren, außerdem geben junge Piloten anlässlich der neu ins Leben gerufenen Aprilia Sport Production-Meisterschaft mit der brandneuen Aprilia RS 250 SP ihr Debüt auf der Rennstrecke. Ein attraktives Rahmenprogramm im Fahrerlager mit Musik, Aktion, E-Sport-Competition und viele weitere Aktivitäten sorgt für Unterhaltung. Der Eintritt für alle Besucher ist frei.

Erster Rollout für die neue RS 660.

Allein der Mugello Circuit im Herzen der Toskana ist eine Reise wert. Wenn sich dort am 9. Mai alles um die Geschichte von Aprilia, ihre Motorräder und Champions von gestern und heute dreht, ist emotional aufgeladene  Action angesagt. Mit von der Partie sind die Piloten des MotoGP-Teams mit ihren RS-GP-Prototypen, alle aktuellen Aprilia-Modelle, eine spezielle E-Sport-Area, Shops mit Merchandising, Bekleidung und weitere Attraktionen mehr.

Neue RS 250 SP für die italienische Sportproduction-Serie.

Fotos: Aprilia

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply