Lisa Happ, Frau Street Bob

0
Lisa Happ, Harley-Davidson Street Bob.

Vor ein paar Monaten, als Harley-Davidson die Live-Wire in Oregon/USA auf einer Fahrpräsentation vorstellte, erzählte Marketing-Managerin Lisa Happ eher nebenbei, dass sie am liebsten eine Street Bob steuert. Als ziemlich elektrifizierter Salatprynz stand ich irgendwie auf der Leitung, also habe ich ein paar Fragen dazu mit »Frau Street Bob« heute beim HD-Event in der Nähe von Sevilla nachgeholt.

Du fährst meistens Street Bob, was gefällt Dir an dieser Harley-Davidson so gut?

Lisa: »Also erstmal finde ich, das ich super drauf aussehe (lacht). Die Street Glide taugt mir auch, aber die Street Bob macht mir am meisten Spass, fährt sich supertwisty, man kann ganz entspannt in die Kurven sich reinlegen, alles passt. Deswegen steige ich persönlich sehr gerne auf diese Maschine.«

Die Street Bob war letztes Jahr über quasi ein Dienstbike, also Dein bevorzugtest, was wirst diese Saison auswählen?

Lisa: »Ich überlege, die Street Bob zu behalten, vielleicht etwas umzubauen und ein paar schöne Touren damit in Angriff zu nehmen, das würde mir gefallen.«

Warum fährst überhaupt Motorrad, abgesehen davon, dass das beruflich Dein Thema ist?

Lisa: »Weil man so wunderbar abschalten kann beim Motorrad fahren. Man erkundet Gegenden und Orte, die man sonst nie sehen oder ansteuern würde, es ist dynamisch, man umarmt den Fahrtwind, hat Spass und geniesst sein Leben. Die Quintessenz ist, dass ich einfach supergerne auf zwei Rädern unterwegs bin.«

Wie lange im Jahr fährst?

Lisa: »Soviel wie möglich das Jahr über. Also März-April bis Oktober, wenn es im November geht, auch dann noch gerne.«

Gibt es eine Traumtour, die die vorschwebt? 

Lisa: »Da gibt es viele. Australien würde ich gerne einmal bereisen, die Küste entlang. Ich war schon mal in Down Under, bin dort rumgereist vor meiner Studienzeit und habe das Land lieben gelernt. Deswegen würde ich das gerne auch einmal mit dem Motorrad wiederholen, das wäre ein Traum«. 

Wie ist der Stand der Dinge zur LiveWire?

Lisa: »Wir haben letztes Jahr vor Weihnachten schon einige an die Kunden ausgeliefert, auch jetzt im Moment laufen Auslieferungen. Unser Plan sieht vor, dass es so weiter geht. Die Nachfrage ist auf jeden Fall unseren Erwartungen entsprechend, etwa ein Drittel der gesamten Händlerschaft in Deutschland und Österreich ist inzwischen mit der LiveWire am Start. Das Interesse ist erfreulich, die Nachfrage da. Wir hatten zum Beispiel zuletzt ein Open House Event bei einem Händler und nur an einem Nachmittag wurden gleich einige Verträge abgeschlossen.«  

Wie lange bist inzwischen bei Harley?

Lisa: »Sechs Jahre. Und seit einem Jahr Marketing Manager.«

Ich könnte mir vorstellen, dass eine Menge Leute Dich um den Job beneiden. 

Lisa: »Das ist schon möglich. Wenn ich Fotos von unterwegs verschicke, kommen immer ganz viele Smileys zurück.« 

Foto: Buenos Dias

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply