Drei Held-Stiefel mit Gore-Tex

0
Held´s GTX-Stiefel-Trio: Segrino, Alserio und Annone (von links).

Neben Handschuhen und Textilbekleidung mit Gore-Tex gibt es erstmals auch Motorradstiefel von Held mit dieser Klimamembran-Ausstattung. 

Held Annone GTX.

Mit dem Annone GTX, dem Alserio GTX und dem Segrino GTX, benannt nach den gleichnamigen Seen in der italienischen Region Como, debütiert Held also als Gore-Partner im Bereich der GTX-Stiefel. Alle drei sind Tourenstiefel, bestehen aus Leder bzw. einem Mix aus Leder und Textil. Das Topmodell Annone GTX für 299,95 Euro ist ein Vollrindlederstiefel mit Innenschuh und Fersenverstärkung. Durch zwei große Reißverschlüsse ist ein besonders komfortabler Einstieg gegeben. 

Held Alserio GTX.

Zweiter im Bunde ist der Alserio GTX, dessen Außenmaterial ein Rindleder-Textil-Mix ist. Er kommt mit einer Vibram-Markensohle wie die anderen Stiefel-Brüder auch) , einer variablen Klett-Wadenverstellung sowie einer Schienbein- und Knöchelverstärkung aus Fiberglas und kostet 269,95 €. 

Held Segrino GTX.

Der Segrino GTX besteht aus dem gleichen Außenmaterial wie der Alserio GTX, ist aber niedriger geschnitten und hat einen Klett- anstelle eines Reißverschlusses. Er ist bereits für 239,95 € zu haben. Alle drei Stiefel sind in den Größem Größen 37 bis 50 erhältlich und sind darüberhinaus CE-zertifiziert nach EN Norm 13634:2015 „Schutzschuhe für Motorradfahrer“. 

Fotos: Held

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply