Dirt Track Serie 2020

0

Die Dirt Track Riders Association (DTRA) und Indian organisieren auch 2020 eine europäische Flat Track Serie. Gefahren wird in drei Klassen. Von 750er + Mehrzylinder-Hooligan-Maschinen über die Vintage-Klasse (pre 1975) bis hin zur offenen Pro-Klasse, die von leichten DTX-Maschinen dominiert wird. Alle Klassen sind sowohl für Einsteiger als auch für Pro-Fahrer geeignet. Die Rennstrecken umfassen schnelle ½-Meilen, enge Kurzstrecken und eine TT.

Event 1: 2.-3. Mai Hells Race, Holland – Light Short-Track – offen für alle Klassen. Mit dieser etablierten Veranstaltung im Dirttrack Lelystad Stadion eröffnet eine fantastische Veranstaltung die Serie.

Event 2: 6.-7. Juni Greenfield TT, Vereinigtes Königreich – Dirt-Track TT Kurs -offen nur für Pro und Vintage Klassen. Greenfield TT beinhaltet einen spektakulären Sprungabschnitt, der für Hooligan Straßenmaschinen ungeeignet ist. DasEvent zählt auch zur UK DTRA Indian Motorcycle Flat Track Nationals Serie.

Event 3: 13. Juni – El Rollo at Wheels and Waves, San Sebastian, Spanien – Dirt Short-Track – offen für alle Klassen. Das El Rollo Dirt-Track-Rennen bei Wheels and Waves ist ein besonders spektakuläres Ereignis.

Event 4: 18.-20. September Krowdrace, Parchim Deutschland – 1/2 Mile-Oval  – Offen für alle Klassen. Das Krowdrace erstmals in Diedenbergen ausgetragen und wechselt 2020 nach Parchim auf den 1/2-Meilen-Kurs.

Preisgelder für Einzelveranstaltungen: Sieger Pro: 200 Euro, Sieger Hooligan: 150 Euro / Sieger Vintage: 150 Euro

Fahrer-Registrierung: Die Teilnahme an der Serie ist kostenlos.

Preisgelder und Vorteile sind nur für registrierte Fahrer erhältlich. Die Anmeldungen werden im Januar geöffnet und kurz vor dem ersten Rennen geschlossen. DTRA-Anmelde-Link: www.dirttrackriders.co.uk

Foto: Tom Bing (@tombingphoto)

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply