MotoGP 2020: Johann Zarco fährt Ducati

0
Johann Zarco: Vertrag mit Ducati, bei Reale Avintia auf Desmosedici GP19.

Forzarco! Die Fragezeichen um die Zukunft des schnellen Franzosen, der nach der vorzeitigen Trennung von KTM drei Rennen für LCR-Honda fuhr, sind beseitigt! Johann Zarco teilte via Instagram mit, dass er einen Vertrag mit Ducati unterzeichnet hat und nächstes Jahr für das Reale Avintia Racing Team fährt; die Ausheilung der Knöchelblessur links geht gut voran, er freut sich darauf, den Winter im Familienkreis zu verbringen und mit Blick auf die MotoGP-Saison 2020 sein Training bald wieder aufnehmen zu können. Dazu gibts ein Porträtfoto vor dem Ducati-Logo.

Im englischen O-Ton liest sich Zarcos Message so: »I am very pleased to officially announce my signature with Ducati for 2020 season in MotoGP category racing in the Reale Avintia Racing Team ! My left ankle is recovering well, I can enjoy now my winter time having rest with family and training again very soon!

Weitere Fakten verlautbarte dazu das Reale Avinita Team: Zarco hat seinen Einjahres-Vertrag direkt mit Ducati geschlossen, Teamgefährte ist Tito Rabat, eingesetzt werden 2019er Desmosedici. Das Bologneser Werk wird zwei Track-Engineers (Crew-Chiefs) sowie zwei Elektronik-Spezialisten für das spanische Team abstellen, das 2020 erstmals den Status eines Ducati-Satelliten-Teams geniesst. Trainiert wird in Sepang/Malaysia bei den Frühjahrs-Testfahrten von 7. bis 9. Februar 2020.

Foto: Red Bull/Gold&Goose/Hartford

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply