HJC F70: Neuer Sport-Touren Integralhelm

0

HJC stellt mit dem F70 einen neuen Sport-Touren-Integralhelm aus Fiberglas mit integrierter Sonnenblende vor. Das Schalen-Design wirkt elegant; die Lüftungsklappen auf dem Oberkopf sind dynamisch schlank gestaltet, die Auslässe am Hinterkopf breitflächig. Markant ist dazu der Kinnbügel mit doppelten Belüftungsklappen. Das leicht V-förmige Visier ist großflächig gestaltet, über dem Kinnteil ausgeschnitten und läuft seitlich, außerhalb des Sichtfeldes dann spitz zu. Das Erscheinungsbild des HJC F70 macht einen sehr modernen und progressiven Eindruck.

Die Schale wird aus Fiberglas Composite-Gewebe gefertigt, Passform und Komfort liegen laut HJC dank fortschrittlicher CAD-Konstruktion auf hohem Niveau. Überkopf- und Wangenpolster aus Supercool-Innenfutter (ein antibakterielles, geruchsneutrales Gewebe) sind herausnehmbar und waschbar. Die Wangenpolster sind für alle Helmgrößen in verschiedenen Stärken einsetzbar. Die integrierte Sonnenblende wird über einen Schiebehebel auf der linken Seite betätigt. Das Visierrasterssystem ist leichtgängig und praxisgerecht einfach zu bedienen.

Der F70 ist Brillenträger-freundlich ausgelegt, eine Antibeschlagsscheibe dazu im Lieferumfang enthalten. Der Integralhelm ist dazu serienmäßig für das optional erhältliche (Sena-basierte) Kommunikationssysteme SMART HJC 10B und 20B Bluetooth eingerichtet. Der neue HJC F70 kostet 349,90 Euro, kommt bereits im Dezember in den Handel, verfügt über einen Doppel-D-Ring Verschluss und ist in den Größen XS, S, M, L XL und XXL sowie einer Vielzahl Farben und Dekors erhältlich. 

Fotos: HJC

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply