Modellpflege: Einsteiger-Honda CMX500 Rebel

0
Rebel: Bobber-Derivat mit umgänglicher Ich-beiss-Dich-nicht-Ausstrahlung.

Die bestverkaufte Honda in Deutschland von Januar bis September 2019 war die CRF1000L Africa Twin, mit 2.121 Exemplaren auf Platz 5 der Top-Ten Hitparade. Davor rangieren BMW R 1250 GS (8.858), Yamaha MT-07 (3.453), Kawa Z900 (2.920) und Kawa Z650 (2.568). Welche folgt als zweitbeste Honda auf Platz 5? Eventuell die Fireblade, die NC750X oder die Neo Café CB650R? Weit gefehlt: Die zweitbestverkaufte Honda zwischen Flensburg und Lindau ist die CMX500 Rebel, jenes 46 PS starke Einsteigergerät, das nicht unbedingt auf den ersten Blick in irgendeine Schublade passt. Es ist schlank, hinten niedrig und vorne hoch, eine Art Bobber-Derivat mit umgänglicher Ich-beiss-Dich-nicht-Ausstrahlung.    

Die CMX500 Rebell glänzt vor allem mit niedriger Sitzhöhe, mühelosem Handling und rundum leichter Fahrbarkeit, um Einsteigern wie auch weniger routinierten Fahrern/innen ein sicheres Feeling zu ermöglichen. Eine lässig aufrechte Sitzposition hinter dem hohen Tank, mit leicht ausgestreckten Armen ist kombiniert mit normal positionierten Fußrasten und ausgerichtet an praxisgerechter Alltagstauglichkeit. 

Diese Rebel mit dem A2-Führerschein-tauglichen 500er Parallel-Twin kommt 2020 also modellgepflegt mit überarbeiteter Federung, Ganganzeige, Anti-Hopping-Kupplung und komfortableren Sitz aufgewertet zu den Händlern. Dank Anpassungen am Abgassystem erfüllt das Bike jetzt die Euro5-Norm. Zudem wurden neuer LED-Scheinwerfer plus neues LED-Rücklicht plus ebenfalls neue LED-Blinker verbaut.

Im neuen Modelljahr ist außerdem eine CMX500 Rebel S Edition erhältlich, die mit dezenter Scheinwerferverkleidung, schwarzen Gabel-Covern und Faltenbälgen sowie einem in Diamant-Optik besticktem Sitz aufwartet. Die Honda ist in der neuen Farbe Matte Jeans Blue Metallic zu haben. Graphite Black, Matte Axis Grey Metallic und Millennium Red stehen wie bisher weiter zur Auswahl.  

Fotos: Honda

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply