Horex Days 2019 Nachlese

0
Event-Areal.

Mehr als 4000 Besucher pilgerten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich – die Mehrzahl auf zwei Rädern – zur Geburtsstätte der Horex VR6-Modelle auf dem Areal der 3C-Carbon Group AG in Landsberg am Lech.

Ready to roll.

Die Horex-Days boten für die Besucher ein größeres und vielfältigeres Rahmenprogramm als bei der ersten Ausgabe im vergangenen Jahr. So sorgte die Band „The Heimatdamisch“ mit Cover-Songs bekannter Rock-Hits den ganzen Tag über für den passenden musikalischen Rahmen und eine tolle Atmosphäre.

Noch mehr begeisterte das Publikum das Konzert der VR6-Probefahrtflotte, die ohne Pause im Einsatz war. So standen die aktuellen Horex VR6-Modelle  für Interessenten zur Probefahrt bereit – ein Highlight, das auch dieses Jahr extrem gefragt war.

Interessant war die Ausstellung bedeutender historischer HOREX-Modelle, von einer S35 aus dem Jahr 1939 über eine HOREX Regina 350 und 400 bis hin zur Imperator mit dem beeindruckenden 400er Zweizylinder-Motor.

Die Fans und Freunde der Marke konnten sich auf dem Areal mit einer Horex VR6 RAW ablichten lassen, die Kleidungs-Kollektion und neue Merchandising-Artikel entdecken und nach Belieben Gourmetgerichte nach bester bayrischer Tradition schlemmen. Zu guter Letzt sorgte eine Cocktail-Lounge mit alkoholfreien Getränken für Erfrischung.

Die Horex-Days 2019 waren ein erlebnisreichers Event und sollen auch kommendes Jahr wieder stattfinden.

Wie einst.

Fotos: Horex

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply