Honda CRF450L preisgesenkt

0

Die 2018 präsentierte CRF450L ist ein zulassungsfähiges Motorrad für Hardcore-Freaks, das Honda aus dem Motocrosser CRF450R für kombinierte Asphalt/Offroad-Einsätze entwickelt hat. Die Kreation für anspruchsvolle Endurofahrer bringt alles Notwendige mit, um im Straßenverkehr wie auch bei Offroad-Abenteuern oder Enduro-Wettbewerben unterwegs sein zu können. 

Honda CRF450L: Zulassungsfähiger Crosser für Offroad-Freaks.
Sattes Minus.

Das L in der Bezeichnung steht für »legal«, also zulassungsfähig. Im Prinzip stellt das Bike eine CRF450R dar, die am Chassis wie am Motor Änderungen erfuhr und mit einem anderen Auspuff auch deutlich leiser auftritt. Um die Fahrbarkeit zu verbessern, wurde die Verdichtung gesenkt und die Kurbelwellen-Schwungmasse erhöht. Das 6-Gang-Getriebe ist für Straßeneinsätze zugeschnitten. Scheinwerfer, Rücklicht und Blinkanlage, durchweg mit LED-Lichttechnik, gehören dazu. Vergrößert präsentiert sich das Volumen des aus Titan gefertigten Tanks. Auch Tachometer und Hupe gehören zur Ausstattung. Eine stärkere Lichtmaschine liefert mehr Strom, die Batterie verfügt über eine höhere Kapazität und wird auch bei moderaten Drehzahlen bereits geladen.

Der Kolben des L-Modells verfügt über drei Kolbenringe (zwei beim R-Modell). Die Airbox ist umgestaltet, ein einzelner Auspuffdämpfer ersetzt das System der R mit zwei kurzen Enddämpfern. Geregelter Katalysator und eine Frischluftzuführung tragen zur Reinigung der Abgase bei. Die Spitzenleistung (in den Papieren eingetragen) beträgt 25 PS (18,4 kW), das maximale Drehmoment 32 Nm. Für Hobby- und Freizeit-Offroader sind Zuverlässigkeit und Wartungsintervalle besonders wichtig. Luftfilteröl und Motoröl/Ölfilter sollen alle 1.000 km gewechselt werden, eine umfassende Motorrevision steht nach 32.000 km an.

Honda hat die CRF450L jetzt ins Wanted-Programm übernommen und bietet sie um 1700,- Euro günstiger für 8990,- Euro an, inklusive Überführung.

Fotos: Honda

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply