BMW Fit-for-All Kommunikationssystem

0
Das Kommunikationssystem Fit-for-All von BMW passt in nahezu jeden Helm. Mit einem zusätzlichen Modul (»Bike-to-Bike«) wird ab auch Gruppenkommunikation mit anderen Motorradfahrern ermöglicht.
BMW Kommunikationssystem Fit-for All.

Das neue drahtlose Kommunikationssystem Fit-for-All von BMW kann in nahezu jeden Helm integriert werden. Die Verbindung mit dem Kommunikationsmodul Bike-to-Bike ermöglicht die Verbindung mit weiteren Motorradfahrern.

Das Fit-for-All-System ermöglicht es Fahrern, miteinander in Kontakt zu bleiben, ihre Lieblingsmusik zu hören, zu telefonieren und mit dem Navi auf Kurs zu bleiben. Es passt in alle BMW Motorradhelme (ausgenommen den Helm Bowler) und lässt sich ebenfalls in einige gängige Helme anderer Hersteller integrieren. Das Einsteigerset Fit-for-All wird zusätzlich neben bereits erhältlichen Kommunikationssystemen von BMW angeboten.

Das zusätzliche Bike to Bike-Modul.

Ausgelegt für die Fahrer-Sozius-Kommunikation kann es auch für die Kommunikation mit anderen Motorrädern über das zusätzliche Bike-to-Bike-Modul erweitert werden. Damit beträgt die Reichweite zwischen zwei Maschinen bis zu 300 Meter. Bei besten Bedingungen lassen sich laut BMW in der Gruppe Distanzen bis zu zwei Kilometern überbrücken. Über eine kostenlose App lässt sich zwischen einem privaten und einem öffentlichen Modus wählen. Im öffentlichen Modus können mehr als sechs Motorräder angeschlossen werden.

Das Bedienelement.

Das Bedienelement wird auf der linken Seite des Helmes angebracht und ist UV-beständig und wetterfest. Gesteuert wird über eine Drei-Tasten-Bedienung. Tastenkombinationen ermöglichen ein unkompliziertes Pairing mit der Gegensprechanlage, Lautstärkeregelung, Ein- und Ausschalter sowie den Zugriff auf ein Konfigurationsmenü.

Das System Fit-for-All erlaubt die Kommunikation mit weiteren Bluetooth-Geräten. So können auch Ansagen des BMW Motorrad Navigators empfangen oder Telefonate geführt werden, sofern ein entsprechendes Smartphone an Bord ist. Gleiches gilt für die Musikwiedergabe über das BMW Audiosystem oder kompatible Endgeräte, auch an den Sozius. Die Betriebszeit beträgt bis zu 8 Stunden.

Das Fit-for-All Kommunikationsssytem kostet 149,94 Euro und ist bei BMW-Händlern und Niederlassungen erhältlich. Das Bike-to-Bike-Zusatzmodul (für 299,88 Euro) ist aktuell noch nicht verfügbar, soll aber in Kürze folgen.

Fotos: BMW

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply