Neue BMW R nineT /5

0
Die /5 lässt grüßen.


Mit der neuen R nineT /5 ergänzt BMW die luftgekühlte Heritage-Baureihe um ein Jubiläumsmodell und würdigt damit den 50. Geburtstag der /5-Baureihe sowie gleichsam 50 Jahre Motorrad Fertigung in Berlin Spandau. Die R nineT /5 soll Erinnerungen wecken und die /5-Modelle mit nostalgischem Charme in zeitgemäßer Form wiederaufleben lassen. Etwa mit Kniekissen und einer Lackierung in Lupinblau metallic mit Smoke-Effekt und Doppellinierung. Chrom für Rückspiegel und Auspuffkrümmer sind ebenso der Anlehnung an das Vorbild geschuldet wie die Sitzbank mit Querprägung, Halteriemen und weißem Keder sowie die Faltenbälge der Telegabel. Nennenswert sind dazu die Beschichtung von Motor, Getriebe, Gabeltauchrohren, Radnaben und Radspeichen in Alusilber sowie in Schwarz gehaltene Komponenten wie Rahmen und das Gehäuse der Gelenkwelle.

Neu für 2020: BMW R nineT /5


Stenogramm BMW R nineT /5:

  • Boxer-Motor mit 1.170 cm3 Hubraum und 81 kW (110 PS) nach EU-4-Richtlinien.
  • Speichenräder in 3,5 x 17 Zoll vorne und 5,5 x 17 Zoll hinten.
  • 320 Millimeter-Doppelscheibenbremse vorne.
  • ABS, ASC (Automatische Stabilitätskontrolle) und Heizgriffe serienmäßig.
  • 2-in-1-Abgasanlage aus Edelstahl mit verchromten Krümmern und poliertem Endschalldämpfer.
  • Tank mit Knie-Pads und Lackierung in Lupinblaumetallic mit Smoke-Effekt und Doppellinierung.
  • Doppelsitzbank mit Chromzierelementen und weißem Keder.
  • Gabeltauchrohre, Radnaben und Radspeichen in Aluminiumsilber.
  • Teleskopgabel mit Faltenbälgen.
Linierte Aussicht.

Fotos: BMW

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply