Bolliger Team: Neue Fahrerpaarung für Suzuka

0

Green Meanies.

Das Schweizer Bolliger Team musste bei der Langstrecken-WM in Oschersleben ohne Roman Stamm auskommen, der im Training zu Fall kam und sich einen dreifachen Bruch in der Hand zuzog. Da auch Sebastien Suchet nicht einsatzfähig war, wurden mit Marco Nekvasil und Julian Mayer zwei junge und motivierte Österreicher als Ersatzfahrer gefunden, welche einwandfrei aufgeigten und trotz des frühen Sturzes von Nigel Walraven noch 3 wichtige WM-Punkte nach Hause brachten.

Hanspeter Bolliger

Da Roman leider länger ausfällt, mussten das Team für den nächsten Lauf in Suzuka/Japan am 28. Juli einen Ersatzmann finden. Die Wahl fiel schließlich auf Danny Buchan. Der 26-jährige Brite fährt in der BSB auf Kawasaki mit Pirelli und ist ebenfalls mit K-Tech Federelementen unterwegs. So wird er nun sein Debut in der Langstrecken WM geben. HP und Kevin Bolliger bedanken sich bei  Vermittler Nick Morgan von MSS Performance und Nigel Snook, Teambesitzer des FS-3 Kawasaki Superbike Teams, dass er Danny für das Event in Suzuka freigegeben hat.

Dämmerung.

Somit lautet die Fahrerpaarung des Bolliger Teams für das 8-Stundenrennen in Suzuka wie folgt: Sebastien Suchet (CH), Nigel Walraven (NL) und Danny Buchan (GB).

Fotos: Buenos Dias

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply