Neu von LSL: Griffgummis Ergonia

0

Alles im Griff: Die Ausführung in Silber-Schwarz.

Haptik, Kontakt, Feeling, Input. Alles Essenzielle beim Motorradfahren, wenn es um Lenkbefehle geht, passiert über den Lenker. Hier entscheidet sich, wie souverän der Fahrer das Motorrad im Griff hat. Natürlich kommt es dabei auch auf die Griffe an, über die der Lenker gefasst und die Gassteuerung dirigiert wird. LSL bietet dafür ein stattliches Programm an Möglichkeiten – neu kommen jetzt die Ergonia-Lenkergriffgummis als attraktive Alternative hinzu.

Schwarze Ausführung.

Die Ergonia-Gummis bieten eine starke Gummilage, die dem User eine griffige und doch komfortable Griffoberfläche beschert. Gefräste Aluminium-Griffhülsen schaffen dazu den optischen Effekt der Verzahnung von eloxiertem Aluminium und Gummi. Dabei sorgt laut LSL der in der passenden Kontur gefertigte Gummi für sicheren Halt der Alu-Hülsen und garantierte Verdrehsicherheit für die Gasgriffseite (….wäre wohl nicht gut, wenn hier ein Salat drohen würde, da kennt sich der Salatprynz, zufällig aus….).

Der in die gummierte Oberfläche eingearbeitete LSL-Schriftzug mutet dezent an. Die Griffenden sind offen und ermöglichen die Montage von Lenkerenden oder Blinkern. Praxisgerecht: Zum ersatzweisen Verschluss der Lenkerenden enthält jeder Griffsatz zusätzlich passende Kunststoffkappen. Das Paar LSL Ergonia Griffgummis kostet 49,95 € und ist mit Alu-Hülsen in Silber, Rot und Gold glänzend lieferbar. Die Ausführung in Schwarz wird mit fein satinierter Oberfläche geliefert.

Kurz-Infos LSL Ergonia Griffgummis: Innen-Durchmesser für 7/8 Zoll (22 mm) Lenker. Länge 125 mm. Material: Gummi schwarz/Aluminium, farbig eloxiert. Griffenden offen für Lenkergewichte (Kunststoff-Verschlusskappen im Lieferumfang). Lieferbar in en Farben Silber, Schwarz, Rot, Gold. Paar-Preis: 49,95 Euro. Der Vertrieb der LSL-Produkte erfolgt über Paaschburg & Wunderlich. Erhältlich im Fachhandel oder direkt über den Online-Shop brands4bikes.de

Fotos: LSL/Paaschburg & Wunderlich

 

 

 

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply