BMW Boxer Custombike »Revival Birdcage«

0

BMW bespielt die Marketing-Klaviatur mit Blick auf die geplante Einführung eines neuen Big-Boxer-Cruisers. Dafür hat die US-Customfirma Revival Cycles nun ein Fahrzeug namens „The Revival Birdcage“ mit dem Prototyp des Boxermotors vorgestellt. Die Enthüllung fand zur jährlich stattfinden Handbuilt Show in Austin/Texas statt.

Inspiriert ist das Werk von Ernst Hennes Rekordmaschinen der 1920er und 1930er Jahre. Die Entwicklung des Fahrzeugkonzepts dauerte knapp sechs Monate. Der von Revival Cycles entwickelte Rahmen der besteht aus Titan. Fast alle Teile des Bikes wie Lenker, Fußrasten, Schalthebel, Sitzbank, diverse Fahrwerkskomponenten und Befestigungselemente sind individuell hergestellt.

Sowohl die äußere Geometrie des großvolumigen Motors, als auch die sichtbaren Elemente, wie z.B. die oberhalb der Zylinder verlaufenden Stößelstangen, erinnern an die Bauweise der Boxermotoren aus den 1960er Jahren – nur eben mit deutlich größerem Hubraum und moderner Luft-Öl-Kühlung.

Nach der im Dezember 2018 in Japan gezeigten „Departed“ von Custom Works Zon folgt damit das zweite Custom-Bike mit dem Prototypen eines künftigen Big-Boxers. Noch im ersten Halbjahr 2019 soll ein von BMW entwickeltes Concept Bike mit diesem Antrieb vorgestellt werden. Und 2020 soll ein Serienfahrzeug mit dem neuen Big-Boxer für das Cruiser Segment präsentiert werden.

Fotos: BMW

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply