Neu: HJC RPHA 11 Venom II Marvel

0

 

Mit schärferen Zähnen und durchdringenden Schrei wird der Venom II-Marvel von grimmiger Gestik bestimmt.

2016 brachte HJC die Marvel Helme RPHA 11 Spider-Man und RPHA 11 Venom auf den Markt, die Kunden die Wahl einräumten, zwischen Ihrem freundlichen Helden aus der Nachbarschaft oder dem fiesen Antihelden zu wählen. Obwohl Spider-Man einer der beliebtesten Comic-Figuren aller Zeiten zählt, wurde der RPHA 11 Venom zu der erfolgreichsten Marvel-Helmgrafik im Markt. Die HJC-Händler schließlich konnten gar nicht genug Nachschub davon die Regale stellen.

Nach einiger Zeit kamen die HJC-Designer dennoch zu der Überzeugung, dass der RPHA 11 Venom vielleicht noch etwas zu nett aussah. So entwarfen sie zusammen mit Marvel eine Darstellung der Figur, die dunkler, noch grimmiger und verdorbener daherkommt und die auch wieder auf dem HJC-Topmodell RPHA 11 Platz findet, nun mit dem Namen Venom II Marvel. Mit schärferen Zähnen und einem durchdringenden Schrei wird diese Grafik von grimmiger Gestik bestimmt.

Überarbeitet zurück: HJC Venom II

Gut für die Rennstrecke, für die der RPHA 11 entwickelt wurde, mit einer aerodynamischen Helmschale, die aus dem HJC Premium Integrated Matrix (P.I.M. Plus) Gewebeverbund besteht, der das Gewicht kleiner und die Stoßfestigkeit größer macht. Schon ab dem Frühjahr 2019 kann jeder Motorradfahrer seine Symbiose mit diesen mächtigen außerirdischen Kräften eingehen.

Der neue HJC RPHA 11 Venom II Marvel ist ab Frühjahr 2019 im Handel erhältlich, dunkel getöntes Visier und beschlaghemmende Antifog-Scheibe sind im Lieferumfang enthalten.Verfügbare Größen: XXS-XXL. Prüfnorm ECE 22-05.5 Jahre Garantie.Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 599,99 €

Info-Link

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply