WP Suspension: Yamaha MT-09/KTM 790 Duke

0

WP Suspension ist vor allem bekannt als Erstausrüster. Die Firma, die Fahrwerkskomponenten fertigt, in Österreich ansässig ist und seit bald 25 Jahren als eigenständige Unternehmung zum KTM-Imperium gehört, liefert Gabeln- und Federbein-Systeme. Zahlreiche Sporterfolge in allen Bereichen haben gewaltiges Know-how anwachsen lassen, offroad wie onroad und bis hin in den MotoGP-Sport. Jetzt wurde eine neue Generation hochklassiger Straßenfahrwerke entwickelt, mit der künftig auch der Aftermarket-Bereich stärker abgedeckt und versorgt werden soll.

Dafür erweitert WP Suspension sein Angebot an innovativer Fahrwerkstechnik mit einer neu entwickelten Produktpalette für den sportlichen Asphalteinsatz. Ab April 2019 können beliebte Straßenbikes wie Yamaha MT-09 oder KTM 790 Duke mit maßgeschneiderten Fahrwerken aufgewertet werden.

WP APEX PRO
Die nachrüstbare Telegabel-Cartridge WP Apex Pro 6500 soll die Dämpfungseigenschaften mit einer herausragenden Rückmeldung optimieren. Ein präzise gefertigtes und voll einstellbares Open-Cartridge-System in Kombination mit hochwertigen Materialien stellt laut Hersteller eine optimale Performance und großartiges Ansprechverhalten sicher. In die gleiche Richtung zielt das voll einstellbare Apex Pro Monofederbein für die Hinterradfederung.

WP Gabel Cartridge Apex Pro 6500 für 925,70 €. Das Federbein Apex Pro 6746 kostet 974,49 €.

Im ersten Schritt werden die WP Apex Pro Fahrwerke für die KTM 790 Duke und Yamaha MT-09 ab April 2019 erhältlich sein. Die Produkte werden über 90 Authorized Centers in 26 Ländern vertrieben. WP Suspension verspricht dazu, dass in Kürze die Palette der Spezifikationen auf BMW, Kawasaki, Husqvarna ausgeweitet und dann sukzessive für etliche Modelle anderer Hersteller verfügbar sein wird.

Federbein Xplor Pro 6746 für 1608,45 €.

WP XPLOR PRO
Mit dem laut Hersteller außergewöhnlich hochklassigen WP Xplor Pro 6746 Stoßdämpfer für die KTM 790 ADVENTURE R kommt ein weiteres Highlight ab April in den Handel. Das Federbein ist vollständig einstellbar, kann besonders leicht an jegliche ADV-Anforderungen angepasst werden und verspricht einen Gewinn in Sachen sportlichem Fahrerlebnis. Abgeleitet mit dem Erfahrungsschatz unzähliger Offroad-Rennen wurde zudem die neue Xplor Pro 7548 Gabel mit Cone-Valve-Technologie zur Serienreife entwickelt.

Von Feinsten: Die WP Telegabel Xplor Pro für die 790 Adventure R steht mit 3071,56 € in der Preisliste.

WP Supension wird nicht müde darauf hinzuweisen, dass durch die langjährige Erfahrung sämtliche WP Pro Fahrwerkkomponenten mit einem hohen Maß an Qualität, Funktionalität und innovativen Lösungen glänzen. In der IDM 2019 werden bei den Superbikes fünf Fahrer in drei Teams mit WP-Federelementen antreten (MPB, Mayer-Suzuki, Hertrampf), in der 600er Klasse die R6-Fahrer Kevin Wahr und Marco Fetz sowie alle 5 KTM RC390-Fahrer in der 300er IDM.

Fotos: WP Suspension

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply