KTM Motohall: Eröffnung im Mai 2019

0

KTM Motohall in Mattighofen: Eine Metallkonstruktion in Form eines Reifennetzes.

Endspurt in Österreich: Im Mai 2019 soll die neue KTM Motohall in Mattighofen die Pforten für Besucher öffnen, eine orange Mischung aus Museum und Erlebniswelt, mitten im Stadtzentrum. Europas führender Motorradhersteller will seinen Fans und Besuchern aus der ganzen Welt eine Location bieten, dessen Spirit im Einklang mit der Ready-to Race-Philosophie die Begeisterung für die Marke KTM weckt, schürt, weiter vertieft und verankert.

Das neue Vorzeigeobjekt im Herzen von Mattighofen ist nur einen Katzensprung vom Motorradwerk am Stadtrand in der Stallhofner Strasse entfernt. Das moderne Design des Motohall-Neubaus entspricht der kompromisslos bis radikalen KTM-Denkweise. Eine Metallkonstruktion in Form eines Reifennetzes ist das architektonische Highlight des Gebäudes; symbolisiert werden soll damit die dynamische Leistung der Unternehmung, deren Motorräder grundsätzlich alles sind, nur nicht langweilig. Planung und Bau erstreckten sich über 4 Jahre.

Die Motohall wird mehr als 100 historisch wertvolle Bikes präsentieren, gleichzeitig aber mehr bieten als ein traditionelles Museum. Neben der bewegten KTM-Geschichte soll auch dargestellt werden, wie das Unternehmen zu einer soliden Grundlage für die Zweiradkultur in der gesamten Region wurde und einen spannenden Einblick in die Gegenwart erlauben. Als Pilgerstätte für Fans soll die KTM Motohall jedem Besucher ein denkwürdiges Erlebnis bescheren. Mit Exponaten, Installationen, Videotechnik und kurzweiligen Aktivitäten werden insgesamt 2.600 Quadratmeter zum Leben erweckt. Interaktivität ist ein Kernkonzept der KTM Motohall.

Besucher und Freunde der Marke erwarten zu wunderbaren Exponaten ein Restaurant und eine Bar, das grosse Innovation Lab (ein Veranstaltungsort mit Platz für 400 Personen), ein großzügiger Merchandising-Laden, eine Show-Werkstatt, eine mehrstöckige Tiefgarage, ein stattliches Motorradparking und eine große Freifläche vor dem Building, die auch abends frei zugänglich bleibt, damit das Ambiente weiter pulsieren kann, solange die Inspiration der Besucher reicht. Als Eröffnungswochenende der KTM Motohall sind der 11. und 12. Mai 2019 festgelegt. Ab dann können Besucher aus aller Welt vorbeischauen und abchecken, inwieweit Mattighofen ein neues Gefühl von Energie und Vitalität verliehen wird.

So sieht es auf der Website der KTM Motohall derzeit aus.

Weitere Infos unter www.ktm-motohall.com

 

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply