Kawasaki Superbike-WM-Team 2019

0

Jonathan Rea, Léon Haslam, ZX-10RR 2019.

Kawasaki hat heute sein Duo für die Superbike-WM ins Australien vorgestellt, mit 4-fach-Champ Jonathan Rea und Neuzugang Léon Haslam. Das Outfit der ZX-10RR präsentiert sich geringfügig modifiziert, zu den üblichen Unterstützern springt nun der Schriftzug von Fahrwerk-Komponenten-Hersteller Showa ins Auge. Überarbeitungen am Motor wurden vaage umrissen, zur Technik ansonsten keine erhellenden Infos gereicht. Montag und Dienstag wird nochmal getestet, der WM-Auftakt-Lauf in Phillip Island steigt dann am 23./24. Februar, erstmals mit drei Rennen. Zu den beiden Rennläufen kommt in der Saison 2019 neu noch ein kurzes Sprint-Race dazu.

Was die Fahrer sagten, im O-Ton:

Jonathan Rea: »KRT always push the boat out when it comes to launching the new colours and it is the first time you see your final bike in the flesh. Everything is real and now we turn the page to 2019. Alpinestars have done a great job with my leathers as well. I changed my number 1 plate a little bit too, incorporating some new logos. It is nice to do the launch here in Australia, and so close to the first race weekend.«

Leon Haslam:»To be part of such a professional team, and to see the manufacturer itself and Kawasaki Australia putting on such a massive show, is fantastic. They are really getting behind it. I just want to get going now. The launch and all the things around it are exciting but now I just want to get on track to ride the new bike.«

Grüne Giftspritze.

Fotos: Kawasaki

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply