Messe Dortmund: Motorräder 2019

0

Platz da. Für Bikes kein Problem.

Vom 28. Februar bis zum 3. März öffnet die MOTORRÄDER 2019 in Dortmund ihre Tore, der Frühjahrstreff-Treff in den Westfalenhallen neben Fußballstadion. Rund 500 Aussteller werden die neuesten Modelle, Bekleidung, Service und Zubehör zeigen. Dazu gibt´s Show und Action es auf drei Indoor-Bühnen und im Freigelände sowie diverse Sonderschauen.

 

Manche fahren fett auf….

Der Veranstalter verspricht, dass in Dortmund fast alle Neuheiten der Saison im Scheinwerferlicht glänzen werden, also auch Modelle, die noch nicht in Deutschland gezeigt wurden und erst in den nächsten Monaten zu den Händlern kommen.

….und die Guten denken an alles.

Die großen Werksstände der Hersteller von Aprilia, BMW, Ducati, Harley, Kawasaki, KTM Suzuki und Yamaha stehen in den Hallen 3 und 4, dazu etliche weitere Marken, Roller, Umbauten, die Reifenindustrie und Zubehöranbieter. Reiseveranstalter, Hotels und die Touring-Bühne füllen die Halle 5, wo auch Service und Bekleidung Themenschwerpunkte sind. Sportliche Bikes und Umbauten stehen in Halle 6 auf mehr Fläche als im Vorjahr. Die „Custom Zone“ wächst und auch sportliches Zubehör soll verstärkt in Dortmund dabei sein.

Wird den Besuch alleine schon lohnen: Die CB750Four Sonderschau zum 50-jährigen Jubiläum.

In der Klassiker-Halle ist Honda ein großes Thema. Zum 50jährigen Jubiläum der Honda CB 750 Four bereiten die Messeveranstalter zusammen mit Clubs und privaten Sammlern eine fantastische Sonderausstellung vor, die viele Raritäten aus der lange CB 750 Historie und die Vielfalt des globalen Bestsellers zeigt. Zu den Show-Highlights gehört auch die Motorrad-Bühne in Halle 3, das Action-Areal mit einer Monster-Trial-Show, Stahlkugel und Stunt-Vorführungen.

Bei den Orangen: Alles ready zum Anfixen.

Vom Donnerstag, 28.2. bis Sonntag, 3.3. ist die Messe MOTORRÄDER 2019 täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. 100.000 Zweiradfans werden erwartet. Parken sollte allgeien kein Problem darstellen, weil der BVB spilt auswärts. Eintrittskarten können online wie  an den Tageskassen erworben werden. Die Preise bleiben zum Vorjahr unverändert, ebenso der kostenlose Motorradparkplatz an der B 1 und die drei Eingänge zu den fünf Messehallen. Tickets, Ausstellerverzeichnis und Infos gibt es unter zweiradmessen.de.

Probesitzen erlaubt, und Souvenirfotos auch.

Fotos: Buenos Dias

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply