HJC Helmets 2019/20 mit Cal Crutchlow

0

Vor einem Jahr stiess MotoGP-Pilot Andrea Iannone zur HRC-Familie, nun folgt Cal Crutchlow (33). Der populäre Brite und Weltklasse-Pilot im LCR Honda Team hat einen Vertrag mit HJC-Helmets für die Saison 2019 und 2020 geschlossen.

Crutchlow, der 33  Jahre alt ist und 2009 Supersport 600-Weltmeister war, ist seit 2011 eine feste Größe im MotoGP-Starterfeld. Cal konnte bisher 3 MotoGP-Siege erobern, den ersten in Brünn 2016 beim HJC Helmets Grand Prix der Tschechischen Republik. 2018 feierte er drei MotoGP-Podestplätze, darunter einen Sieg in Argentinien. Nach einer Verletzung konnte er an den letzten drei Rennen nicht teilnehmen und schloss die Saison 2018 als WM-Siebter ab.

Cal Cutchlow: »Ich freue mich über die neue Partnerschaft mit HJC-Helmets. HJC hat seine Präsenz im MotoGP-Fahrerlager in den letzten Jahren verstärkt, und ich bin glücklich, der Familie beitreten zu können. Obwohl sie ein großes Unternehmen sind, haben sie die persönliche Einstellung und Beziehung zum Rennsport nicht verloren, was wichtig ist. Ihre Helme sind ein großartiges Produkt und ich freue mich darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten und zur weiteren Entwicklung beizutragen.«

W.K. Hong, Gründer + CEO von HJC Helmets: »HJC ist ein Familienunternehmen. Wenn wir einen neuen Fahrer begrüssen, wird er Teil der Familie. Cal Crutchlow ist ein Weltklassepilot, der auf und neben der Strecke außerordentlich mit sportlichen Fähigkeiten glänzt. Wir sind sehr erfreut, dass er unserer Familie beigetreten ist und HJC Helmets weltweit vertreten wird.«

Das koreanische Unternehmen HJC entwickelt und fertigt seit 1971 ausschließlich Motorradhelme. Die Kombination aus stark spezialisierter Produktionserfahrung und innovativen Entwicklungen sind der Grund für den weltweiten Erfolg der Marke. HJC hat das ehrgeizige Ziel, stets Premiumqualität und komfortable Hochleistungshelme an Motorradfahrer in der ganzen Welt zu liefern. Info-Link: hjchelmets.com

Foto: HJC

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply