Wirtschaftswunder: Neue Yamaha YS125

0

Besser ist das: Mit der YS125 gschwind durch die City.

Yamaha hat in Europa während der letzten 10 Jahre über 150.000 des Economy-Stadflitzers YBR125 verkauft. Nun folgt mit dem Leichtkraftrad YS 125 ein neues Urban Mobility Modell für den täglichen Einsatz – erschwinglich und sparsam.

Der neu entwickelte luftgekühlte 125ccm-Zweiventilmotor mit einer obenliegender Nockenwelle erfüllt Euro 4. Eine Leistungsangabe für das rollende Wirtschaftswunder gibt es noch nicht. Das Triebwerk ist langhubig ausgelegt, verfügt über einen neuen Zylinderkopf mit engerem Ventilwinkel und speziell gehärtete Ventilen. Eine Ausgleichswelle sorgt für ruhigen Motorlauf. Gestartet werden kann sowohl elektrisch als auch per Kickstarter. Der 14 Liter-Tank erlaubt bis zu 300 km Reichweite.

Bequeme Sitzbank und vorteilhafte Ergonomie der YS125 sollen dafür sorgen, dass sich Fahrer verschiedener Körpergrößen wohlfühlen. Die 18 Zoll-Räder gewährleisten Agilität und Stabilität bei jeder Gangart. Gebremst wird per UBS (Unified Braking System), ein Kombibremssystem; vorne mit Scheibe, hinten per Trommel. Sport-Windschild, Heckgepäckträger und 30-Liter-Topcase gibt’s als Zubehör. Der Preis beträgt 2.795,-  Euro zuzüglich NK. Farben: Power Red, Competition White, Midnight Black. Verfügbarkeit ab April 2017.

Fotos: Yamaha

 

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply