Post-apokalyptisch: Ducati Diavel Diesel

0

Customizing der anderen Art: Post-apokalyptisch und Retro-futuristisch. Ducati Diavel Diesel.

Tief durchatmen kann nicht schaden: Post-apokalyptisch und Retro-futuristisch umschreiben die Desmo-Company aus Bologna und die italienische Fashion-Marke die neue, gemeinsam kreierte Ducati Diavel Diesel. Vorgestellt wurde die kunsthandwerklich oder handwerkskünstlerisch abgefahrene Kreation auf der Mailänder Men’s Fashion Week zu dramatischer Musik performed von »The Bloody Beetroots«. 666 Exemplare dieses Bikes sollen gebaut werden, der Verkaufstart ist für den April 2017 terminiert. Der Preis in Deutschland beträgt 25.235 Euro inkl. Nebenkosten. Diesel wird dazu zeitgleich eine Fashion-Collection anbieten, die aus einer Jeans, einer Lederjacke und zwei T-Shirts besteht.

 

Die Diavel ist mit dem 162 PS starken Testastretta 11° DS-Motor ausgestattet, komplettes Elektronik-Paket (ABS und Traction Control) und 240 mm breiter Hinterradreifen gehören ebenfalls dazu. Die übrigen Details der Ducati Diavel Diesel im Stenogramm-Stil:

  • Tankhaube handgedengelt aus rostfreiem Stahl, inklusive rustikaler Schweissnähte und Blindnieten.
  • Frontverkleidung und Beifahrersitz sind ebenfalls mit Schweissnähten und Nieten verziert.
  • Lufteinlass-Bodywork schwarz eloxiert.
  • Die Cover seitlich am Laufteinlass zieren Diesel-Logos auf rotem Methacrylat.
  • Rot illuminiertes LCD-Display.
  • Schwarz keramikbeschichtete (»Zirkotec«) Auspuffdämpfer.
  • Gefräste Aluminium-Auspuffendstücke, ebenfalls in Schwarz.
  • Echtleder-Sattel, extra wulstig.
  • Numerierte Limited-Edition-Plakette
  • Mattschwarzer Vorderradkotfügel mit DDD-Pyramiden-Logo.
  • Aus Vollaluminium gefräste Rückspiegel.
  • Rote Brembo-Bremszangen.
  • Antriebskette mit fünf roten Elementen.
  • Bike-Cover und Montageständer gehören serienmäßig dazu.
  • Ducati Diavel Diesel. Tankkappe mit Schweissnähten und Blindnieten. Only the Brave, quasi.

Fotos: Ducati

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply