Valentino Rossi mit Blues-Brothers-Helm

0
R8F9HQRJ

Looking cool: Valentino mit Freund Uccio, mit Hut und Sonnenbrille.

Zum Heim-GP in Misano kreuzte Valentino Rossi gestern (Samstag) mit diesem wunderbaren Blues Brothers-Helmdesign auf, das Bezug nimmt auf die US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1980. Valentino und Freund Uccio mimen wie Jake und Elwood ein unzertrennliches Duo (was ja auch stimmt, die beiden sind von Kindesbeinen an befreundet), natürlich mit Hut und Sonnenbrille. Auf den Seiten des AGV-Helms ist das Fluchtauto der Blues Brothers, der ausgemusterte Polizei-Ami-Schlitten aus dem Film abgebildet, ein 1974er Dodge Monaco. Oben drüber der Spruch »Sweet Home Misano«, weil das Heimatdorf Tavullia nur einen Steinwurf entfernt von der Rennstrecke ist. Und hinten die beiden Hunde von Rossi, die allerdings neu eine Katze in ihre Mitte bekommen haben. Klasse gelungen, das Ganze, findet der Salat, wie wahrscheinlich Millionen Fans um den Erdball auch.

Und ja, mit diesem coolen Helmdesign eroberte Rossi dann im Zeittraining den zweiten Platz, hinter Lorenzo und vor Vinales und Marquez; das Rennen heute wird sicher wieder spannend und ähnlich sehenswert wie der alte, aber immer wieder köstliche Schinken für Cinéasten.

75FS01ZQ07B

Auf den Seiten der ausgemusterte Polizeischlitten, ein 1974er Dodge Monaco.

C6FFC65IRL

Gruß in die Menge: Gut gelaunt nach P2 im Qualifying.

76MIZJ04YRUR

Hinten, beiden Hunde und neu eine Katze.

9AAV0APS Kopie

Ciao!

Fotos: Yamaha Racing

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply