MotoGP Silverstone Pictorial

0
7ffe0fd9-4a9a-49b5-8d1d-be5e38d98a38

Jubelpose: Maverick Vinales nach dem ersten GP-Sieg!

Das MotoGP-Rennen in Silverstone wurde nach einem Crash von Loris Baz und Pol Espargaro in der ersten Runde abgebrochen und neu gestartet. Nach dem Re-Start ergriff Maverick Vinales die Führung und seilte sich entschlossen nach vorne ab. Nach fehlerfreier Solofahrt holte der 21-jährige Spanier seinen ersten MotoGP-Sieg mit über drei Sekunden Vorsprung. Für Suzuki war es der erste Triumph des MotoGP-Projekts nach dem Comebacj mit der GSX-RR vor eineinhalb Jahren. Der letzte Sieg der Blauen liegt immerhin 9 Jahre zurück (Le Mans 2007, Regensieg von Chris Vermeulen).

Dahinter tobten wilde Gefechte, bei denen der erstaunliche Cal Crutchlow mit der LCR-Honda beim Heim-GP am Ende die Nase vorne behielt. Rossi erkämpfte Platz 3 nach unglaublich erbittertem Kampf gegen Marc Marquez, der nach einem Fahrfehler neben die Strecke donnerte und sich mit P4 begnügen musste. Andrea Iannone stürzte mit der Ducati , ebenso wie Bradl mit der Aprilia, der mit Laverty aneinander geriet.

Im Moto2-Rennen siegte Tom Lüthi, der sich von Startplatz 10 vorkämpfte und dann schaffte, ein paar Meter Vorsprung herauszufahren. Dahinter brauste  Franco Morbidelli auf Rang 2 vor auf Takaagi Nakagami. Jonas Folger sah die Zielflagge auf Platz 5, Alex Rins auf 7. WM-Leader Johann Zarko verschätzte sich beim Überholmanöver und drückte dabei Lokalheld Sam Lowes raus, der zu Fall kam. Der Franzose bekam dafür eine Zeitstrafe und blieb ohne Punkte. Der WM-Vorsprung auf Verfolger Alex Rins (P7) schrumpfte weiter und beträgt nurmehr 10 Zähler.

Im wieder einmal atemberaubend engen Moto3-Thriller setzte sich WM-Leader Brad Binder durch, vor Francesco Bagnaia auf der Mahindra. Bo Bendsnyder aus Holland erkämpfte mit P3 seine erste Podestplatzierung.

Fotos: Suzuki Racing, Repsol-Media (Kirn & Olivares), Yamaha Racing, Honda, KTM/Focus Pollution, Ducati Corse, Aprilia Racing, Intact-GP/Kirn & Glänzel, Schedl-Racing.

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply