Indian Infotainment-System »Ride Command«

0

Indian Ride Command-1500Die Indian Chieftain und Roadmaster werden 2017 serienmäßig mit dem neuen Infotainment-System »Ride Command« ausgerüstet. Herzstück ist das im Cockpit zwischen Tacho und Drehzahlmesser platzierte Farbdisplay mit Touchscreen- und Splitscreen-Funktion. Mit einer Diagonalen von 7 Zoll (18 cm) und einer Auflösung von 800 x 480 Pixel ist der Bildschirm laut Indian der größte und höchstauflösende, den es auf dem Motorradmarkt gibt. Er ist zudem mit einer Leuchtdichte von 1000 Nits der hellste und der mit der kürzesten Einschaltverzögerung – nur zehn Sekunden verstreichen, bis das System hochgefahren ist. Die Oberfläche des »Ride Command« kann mit Handschuhen bedient werden und verarbeitet vom Tippen bis zum Wischen dieselbe Gestensteuerung wie ein Tablet oder Smartphone – sogar Zweifingergesten wie das Pinch-to-Zoom zum Vergrößern oder Verkleinern der Darstellung sind möglich.

Das System lässt sich mit Smartphones, Headsets und anderen Bluetooth-fähigen Geräten verbinden und kombinieren. Über Drucktasten unterhalb des Bildschirms wird der Modus des „Ride Command“ gewechselt, Schalter neben den Lenkergriffen erlauben die Steuerung, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen. Das reicht vom Bedienen des Audio-Systems über das Annehmen oder Ablehnen eingehender Telefonanrufe sowie die Nutzung des Navigationssystems bis zur Steuerung von Bluetooth-Verbindungen und zum Abrufen einer Vielzahl von Fahrzeug-, Reise- und Umwelt-Informationen, die per Splitscreen beliebig auf dem Bildschirm kombiniert werden können:

  1. Infos zum Fahrzeugzustand (Vehicle Status) wie Reifenluftdruck, Batteriespannung, Betriebsstunden und Ölwechsel.
  2. Infos zum Fahrzeugbetrieb (Vehicle Info) wie Geschwindigkeit, Reichweite, Motordrehzahl und eingelegter Gang.
  3. Tages- oder teilstreckenbezogene Infos (Trip 1 + Trip 2) wie zurückgelegte Kilometer, Durchschnittsgeschwindigkeit, Reichweite, durchschnittlicher Benzin-verbrauch und aktueller Benzinverbrauch.
  4. Fahrtbezogene Infos (Ride Data) wie Himmelsrichtung, Höhe über dem Meeresspiegel, Fahrzeit und Standzeit.
  5. Infos zum integrierten Audio-System.
  6. Infos zu Bluetooth-Verbindungen.
  7. Infos zum integrierten Navigationssystem.

Foto: Indian

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply