Fashion: Furygan & Viba-MV Brutale

0

War mal eine MV 800 Brutale: Lara 800 Exclusive Limited Edition.

Mit Finesse abgestimmt: Bike und Jacke und Handtasche.

Abgefahrene Dinge müssen nicht unbedingt schräg sein, dürfen es aber. Dachten sich Furygan und Viba und kreierten zusammen einen exclusiven Scrambler, der unter den Oberbegriff »Haute Couture« passt. Um dem Faktum aus dem Weg zu gehen, dass Männer für dergleichen selten bis nie einen Draht haben, wurde das gemeinsame Werk auf abstrakte Weise der Frauenwelt gewidmet, als Tribut »to all the women that are freely enjoying their passion for motorcycles und motorcycling.« Ein raffinierter Schachzug, der jeden davor bewahrt, unpassende Bemerkungen fallen zu lassen, bevor überhaupt klar ist, worum es eigentlich geht.

Und hopp: Von wegen alles Show, dieser Scrambler  wird auch gefahren.

Im wesentlichen dreht sich alles um einen customisierten Scrambler, eine MV Agusta auf Brutale 800-Basis, der dann Lara 800 Furygan Exclusive Limited Edition heisst. Und um eine superedle, exklusive Jacke aus feinstem Leder plus dazu passender, am Bike fixierter Handtasche. Alles »Made in France« natürlich, dem Nabel der Mode- und Fashionwelt.

 

Viba, eine Firma, die sich auf die Anfertigung sehr spezieller Custom-Bikes spezialisiert hat, investierte drei Monate in Design und handwerkliche Ausführung der Maschine. Ein Blick auf die Fotos der Lara 800 Exclusive Limited Edition sagt mehr als tausend Worte. Bereifung, Tankcover, Lenker, Auspuff, Sitzbank, die komplette Front inklusive Lampe– nichts an dem Bike ist wie es einmal war.

4 Furygan-Viba_15

Kleidsames Einzelstück, très chic.

Furygan, bekannt als Lederschneider mit dem Panther als Markenzeichen, steuerte die Jacke »Lara Legend Lady« bei, inklusive der darauf abgestimmten Handtasche, die auf dem Tank fixiert wird. Natürlich erhält die Käuferin, die diese Combo zusammen mit dem Bike ersteht, ihr endgültiges Einzelstück dann als Maßanfertigung. Köstlich: Auch für den Beifahrer kann selbstverständlich eine passende, auf das Ensemble abgestimmte Jacke angefertigt werden.

 

Die Zusammenarbeit von Furygan und Viba in Fakten:

– 1 Monat verschlang das Design aller benötigten Elemente und Details.

– bei der Kreation wurden 273 Liter Kaffee geschlüft.

– 7 Personen waren bei Furygan eingebunden in Design und Anfertigung von Jacke und Lederteilen für das Bike.

– Verbraucht wurden 6 Quadratmeter feinstes Leder für Jacke, Sitzbank, Handtasche und die anderen Details.

– 16 Stunden dauerten Entwurf, Design und Anfertigung allein der Taschenhalters aus Aluminium.

– 50 Stunden verstrichen für die Anfertigung der Ledersitzbank und der seitlichen Kühlerverkleidungen mitsamt

Steppnaht-Quadraten wie auf der Jacke.

– 14 Stunden Dreh- und Fräsarbeiten gingen drauf für die speziellen Bronze-Stempeln, die für das Aufbringen diverser Furygan-Logos auf der Vorderseite der Jacke, am Bike und der Handtasche notwendig waren.

– 4 erforderten die maßgeschneiderte Laser-Masken für das Aufbringen diverser Logos am Jackenkragen und an der Tasche.

– Insgesamt 250 Meter Faden wurden vernäht.

5 Furygan-Viba_10

Entzückende Rückansicht.

Fotos: Furygan & Viba

Info-Links: www.viba-motor.fr und www.furygan.com 

 

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply