Lego Technic Motorrad

0

Namenloses Lego Technic-Modell, hier die halbnackte Sport-Variante.

Ein Baukasten für zwei Modelle.

Am eigenen Bike nix zu tüddeln? Wie wäre es denn mal mit einem Modell von Lego Technic? Der Baukasten 42036 erlaubt den Aufbau eines Straßenmotorrads, wahlweise ein halbnacktes Sportbike oder eine Art Retro-Cruiser. Das fertige Teil glänzt am Ende farbenfroh in Hellblau-Orange und mit stattlichen Dimensionen – über 30 cm Länge und rund 16 cm Höhe. Mehr noch als die finale Größe begeistern die Details und was alles tatsächlich funktioniert.

 

So würde der Retro-Cruiser aussehen.

Die Lenkung kann rechts wie links eingeschlagen werden, die Gabel lässt sich einfedern , ebenso das Monofederbein der Hinterradschwinge. Der Motor stellt einen V4 dar; bewegt man das Hinterrad, wird über die Antriebskette und eine veritable Zahnradkaskade die Kurbelwelle gedreht und vier Kolben bewegen sich in den Zylindern auf und ab.

Unter den seitlichen Abdeckungen steckt ein V4-Herz.

Beim Retro-Cruiser sind kurvige Krümmerführung und Auspufflage sichtlich Boxer-inspiriert, beim Sport-Bike mündet die Rohrführung knackig hoch am Heck, à la 996/998-Duc oder vorletzte VFR-Honda.

 

Laut Lego Technic ist der Bausatz für 9 bis 16-Jährige gedacht; ältere Biker werden aber sicher nicht vom Kauf abgehalten. Die Bauzeit beträgt 2 bis 3 Stunden, wer handwerklich geschickt Gas gibt, ist natürlich fixer fertig und kann das fertige Modell eher auf dem ausklappbaren Seitenständer abstellen. Der Baukasten 42036 mit dem ansonsten namenlosen Straßenmotorrad kostet im Spielwarenhandel um die 30 Euro.

 

Fotos: Buenos Dias

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply