Red Party: World Ducati Week 2016 im Juli

0

Herzrasen – das Misano-Paddock wird beim WDW zum weltgrößten Ducati-Parking.

Alle zwei Jahre trifft sich das Ducati-Universum zur großen Motorradsause, um die gemeinsame Desmo-Leidenschaft zu feiern. Vom 1. bis 3. Juli 2016 findet das WDW, die World Ducati Week statt, auf dem Marco Simoncelli Misano World Circuit, nur eine kurze Fahrt von Rimini an der Küste entfernt. Die Red Party steigt bereits zum 9. Male, über 65.000 Zuschauer waren beim letzten Mal dabei. Heuer gilt es einen zusätzlichen Anlass zu feiern, denn Ducati begeht sein 90-jähriges Firmenjubiläum. Seit dem 23. März läuft der Online-Ticketverkauf für das Dreitages-Event.

Während der WDW 2016 gibt es Attraktionen und Action am laufenden Band, das Areal ist prall mit Motorrädern gefüllt, italienische Leichtigkeit überall, die Atmosphäre unter (vermutlich) blauem Adriahimmel verspricht wieder mitreissend zu werden. Musikbands spielen auf; Testfahrt-Möglichkeiten mit allen wichtigen Ducati-Modellen von Multistrada, Panigale, Monster, Diavel gehören dazu, das Scrambler-Areal wird von Partyatmosphäre, gelben Containern und vielen Vergnügungen bestimmt.

Brumm, Brumm – irgendwer fährt immer irgendwo hin, bei Tag wie bei Nacht.

Spezielle Attraktionen sind ein Ducati Heritage Contest, bei dem sich alles um historische Desmo-Singles dreht und ein Ducati Garage Contest mit tollen Custom-Umbauten, zu dem sich Bewerber bis 29. Mai unter DGC@ducati.com bewerben können. 10 Bikes kommen in die engere Auswahl, über die finalen Gewinner entscheidet dann das Publikum. Neben  Skateboard- und BMX-Vorführungen bereichern das Scrambler Universum zahlreiche Sondermodelle der letzten zwei Jahre sowie die fünf Finalisten des internationalen Scrambler Custom Rumble Wettbewerbs. Darüber hinaus gibt es eine innovative Flat Track-Fahrschule.

Schnelle Runden, Drag-Races, Burnouts, Weelies – lückenloses Action-Programm.

Bekannte Ducati-Rennfahrer und Champions nehmen an spektakulären Vorführungen und Events auf der Rennstrecke teil und geben quasi nonstop Autogramme. Mit dabei: die Ducati MotoGP-Piloten Andrea Dovizioso und Andrea Iannone, Testfahrer Danilo Petrucci sowie Hector Barbera, Loris Baz, Yonny Hernandez und Eugene Laverty. Auch Casey Stoner, Testfahrer und Botschafter für Ducati, wird mit von der Partie sein. Die Superbike-WM-Helden Chaz Davies und Davide Giugliano feiern in Misano genauso mit wie die früheren Champions Troy Bayliss, Carlos Checa und etliche mehr.

Auch aus der Vogelperspektive einladend: Bella Italia, das Autodromo und im Hintergrund das Meer.

Das Event WDW 2016 wird in den Social-Media-Netzwerken unter den Hashtags #forzaducati und #worldducatiweek verbreitet. WDW-Dreitagestickets kosten 95,- Euro. Ermässigungen gibt es für Karten, die über Ducati-Händler bezogen werden (70,-) sowie für Desmo-Owner-Club-Mitglieder (45,- Euro). Beifahrer bzw. Besucher zahlen 65,-/55,-/45,- Euro. Eintages-Tickets kosten 50,- Euro für Fahrer und 40,- Euro für den Beifahrer. Info-Link zu den Karten und Preisen.

Außerdem werden Besuchern sechs verschieden Touren zum Mitfahren angeboten:

– Tour “Das Land per Bike entdecken” (Donnerstag, 30. Juni 2016 von 9:15 bis 17:30 Uhr) – Abfahrt vom Ducati Werk in Bologna und Ankunft am Misano World Circuit Marco Simoncelli. Wandeln auf den Spuren der Made-in-Italy-Geschichte, inklusive Museen-Besuche von Ducati, Lamborghini und Ferrari. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen beschränkt. Kosten 55,- Euro pro Person, inklusive Mittagessen und Eintritt.

– Tour “90 Jahre feiern und die WDW besuchen” (Donnerstag, 30. Juni von 9:00 bis 19:30 Uhr), 290 km – Abfahrt vom Ducati Werk in Bologna und Ankunft am Misano World Circuit Marco Simoncelli. Ducatisti-Tour durch die Gebirgspässe des Apennin Tosco Romagnolo und Marchigiano; endet mit einem Aperitif in den Hügeln der Republik San Marino. Teilnehmerzahl: max 50 Personen. Kosten 40,- Euro pro Person, inklusive Mittagessen.

– Tour “Willkommen bei der WDW!” (Freitag 1. Juli 2016, 11:00 bis 14:00 Uhr), 80 km – Abfahrt und Ankunft am Misano World Circuit Marco Simoncelli. Nach der Ankunft an der Rennstrecke schließt sich eine entspannte Fahrt zum Herzen der Republik San Marino an. Die Tour endet mit einem Aperitif. Max. 50 Personen. Kosten 20,- Euro.

– Tour “San Marino Happy Tour” (Freitag 1. Juli 2016, von 15:00 bis 18:00), 120 km – Abfahrt und Ankunft am Misano World Circuit Marco Simoncelli. Geniesser-Tour durch die Hügel der Republik San Marino. Die Tour endet mit einem Aperitif. Max. 50 Personen. Kosten 20,- Euro.

Die Bildunterschrift steht hier auf der Wand.

– Tour “Viamaggio” (Samstag, 2. Juli von 9:00 bis 14:00 Uhr), 160 km – Abfahrt und Ankunft am Misano World Circuit Marco Simoncelli. Fahrt auf den Viamaggio Pass. Die Tour endet mit einem Aperitif in San Marino. Max. 50 Personen. Kosten 20,- Euro.

– Tour “San Marino Happy Tour” (Samstag 2. Juli 2016, 15:00 bis 18:00 Uhr), 120 km – Abfahrt und Ankunft am Misano World Circuit Marco Simoncelli. Geniesser-Tour durch die Hügel der Republik San Marino. Die Fahrt endet mit einem Aperitif in der historischen Stadt. Max. 50 Personen. Kosten 20,00 Euro.

Alle Touren können online zusammen mit einem 3-Tages-Ticket für die World Ducati Week 2016 gekauft werden (die Links finden sich unter dem Pyro-Bild).

Krach, Bumm, Böller, Zisch – rotes Feuerwerk als krönender Abschluss.

Info-Links:

WDW generell

Eintrittskarten

WDW-Touren

Fotos: Ducati

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply