Glücksfall für Cineasten: Tokio Gone

1

Das Script: Aki hat eine Pechsträhne, motorradtechnisch, weiß sich aber zu helfen, unkonventionell zwar, aber immerhin, und das Ganze führt sie über diverse Stationen und aus Tokio heraus – ergo der Titel. Das Ende bleibt offen – gut für die Phantasie.

Achtung: Der sehenswerte Kurzfilm von J.J. Koester dauert 13.36 min.

Video via Vimeo

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

1 Kommentar

  1. Pingback: Tokyo Gone | kettenritzel.cc

Leave A Reply