Daten, Preise, Infos zur Honda RC213V-S

0

Honda RC213V-S: Mehr MotoGP geht nicht, jedenfalls nicht mit Nummernschild.

Endlich. Sie ist da und es gibt offizielle Infos. Honda´s Überflieger-Replica RC213V-S mit lupenreiner MotoGP-Technik für die Strasse kostet in Europa (in Deutschland) 188.000 Euro inklusive Steuer, wird mit 159 PS bei 11.000/min und 170 kg Trockengewicht angegeben (eine Kit-Version mit 215 PS bei 13.000/min und 160 kg) und kann ab dem 13. Juli via Internet bestellt werden, unter www.rc213v-s.com

Die Maschine wird nicht bei HRC gefertigt, sondern in Handarbeit in einer eigens dafür eingerichteten Abteilung im Werk Kumamoto, in dem seit einigen Jahren alle in Japan gefertigten Hondas produziert werden. Von einer avisierten limitierten Produktions-Stückzahl ist keine Rede. Die RC213V-S wird in Europa, den USA, in Australien und Japan erhältlich sein. Die Preise für diese Länder: 21,900,000 Yen (inkl. Steuer) in Japan, A$ 244,000 (inkl. Steuer) in Australien, und 184.000 US-Dollar in den USA.

Honda überschreibt die Neue so: “The absolute MotoGP machine for the street”

RCV mit Licht: Das kennen weder Marquez noch Pedrosa.

Grundsätzlich präsentiert sich das supersportliche V4-Vierzylinder-Bike als straßentaugliche Replica so nahe wie möglich am GP-Renner RC213V. Aluminium-Rahmen und Schwinge, Bodywork und Sitz, Gabel und Bremsen scheinen geradewegs aus dem MotoGP-Fahrerlager entführt. Dennoch wurden Veränderungen und Ergänzungen vorgenommen. Statt pneumatischem Ventiltrieb kommen herkömmliche Ventilfedern zum Einsatz. Das SSG-Schnellschaltgetriebe (Seamless-Shift-Gearbox) ist durch eine konventionelle Schaltbox ersetzt. Im Prinzip sind es jene Veränderungen – gegenüber der RC213V – die auch bei der Honda RCV1000R erfolgten, dem käuflichen Production Racer für die Open-Klasse der MotoGP.

Für die Straßenzulassung wurden ergänzt bzw. verändert: Frontscheinwerfer, Rücklicht, Kennzeichenleuchte, Blinker vorn/hinten, Rückspiegel links/rechts, Cockpit mit Geschwindigkeitsanzeige und weiteren Funktionen, Auspuffanlage mit Katalysator, Kennzeichenhalter, Hupe, Smartkey-System, Seitenständer, Elektrostarter, Lenkeinschlag erweitert (von 15 auf 26 Grad), Reifen RS10 von Bridgestone, Edelstahl-Bremsscheibe vorne und Brembo-Bremsbeläge.

Wer mit der RC213V-S wiederum auf die Rennstrecke abbiegen möchte: Dafür wird ein Sport-Kit angeboten, mit dem sich die Leistung steigern und das Gewicht senken lässt (siehe technische Daten weiter unten, hinter der Bilderstrecke), nachdem alle für den Straßenbetrieb notwendigen Anbauteile demontiert wurden. Mehr Faszination, mehr MotoGP-Technik, mehr HRC-Knowhow, mehr Marquez- und Pedrosa-Feeling lässt sich weltweit nicht kaufen.

So sieht es aus nach dem Aufsitzen. Lenkkopflager verstellbar.

Datenvergleich RC213V-S and RC213V (Europa-Spezifikation)

Modellname RC213V RC213V-S RC213V-S (mit Kit)
Länge (mm) 2,052 2,100 [2,100]
Breite (mm) 645 790 770
Höhe (mm) 1,110 1,120 [1,120]
Radstand (mm) 1,435 1,465 [1,465]
Bodenfreiheit (mm) 115 120 [120]
Sitzhöhe (mm) 830 [830]
Gewicht (kg) über 158 (after racing) 170 (trocken) 160 (trocken)
Wendekreis (m) 3.7 6.4
Motor DOHC 4-Ventil-V4, Viertakt, flüssig-keitsgekühlt DOHC 4-Ventil-V4, Viertakt, flüssig-keitsgekühlt DOHC 4-Ventil-V4, Viertakt, flüssig-keitsgekühlt
Hubraum (cm3) 999 999 999
Bohrung × Hub (mm) 81.0 × 48.5 81.0 × 48.5
Verdichtung 13.0 13.0
Max. Leistung (kW[PS]/rpm) über 175 kW 117 [159]/11,000 über 158 [215]/13,000
Max. Drehmoment (Nm [kgm]/rpm) 102 [10.4]/10,500 Over 118 [12.1]/10,500
Kraftstoffaufbereitung PGM-FI (Programmed fuel injection system) PGM-FI(Programmed fuel injection system)
Starter an Bord an Bord
Zündung Transistor-Batterie- Zündung Transistor-Batterie- Zündung
Tankinhalt (l) 20 16.3 16.3
Kupplung Trocken, Multiplate, Spiralfedern Trocken, Multiplate, Spiralfedern
Getriebe 6-Gang 6-Gang
Gangstufen 1st 2.125 2.125
2nd 1.647 1.647
3rd 1.368 1.368
4th 1.217 1.217
5th 1.100 1.100
6th 1.032 1.032
Primär/Sekundär 1.933/2.471 1.933/2.353~2.933
Lenkkopfwinkel 24.6 [24.6]
Nachlauf (mm) 105 [105]
Reifen Vorne 16.5 120/70ZR17M/C 120/70ZR17M/C
Hinten 16.5 190/55ZR17M/C 190/55ZR17M/C
Bremse Vorne hydraulisch, Doppelscheibe hydraulisch, Doppelscheibe hydraulisch, Doppelscheibe
Hinten Hydraulisch, eine Scheibe Hydraulisch, eine Scheibe Hydraulisch, eine Scheibe
Aufhängung Vorne Telegabel Telegabel
Hinten Pro-Link Pro-Link
Rahmen Diamond-Alu Diamond-Alu Diamond-Alu

Fotos/Illus: Honda

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply