T-Shirts, nicht nur für Indianer

0

Quality first, wie bei den dazugehörigen Eisen.

Über Indian weiss der Gasgriffsalat nicht viel, woher auch, wir sind ja noch jung. Der Eisengehalt scheint wohl eher hoch und Tradition ist auch reichlich an Bord; auch der Vergleich mit Harley-Davidson könnte passen, ist aber wahrscheinlich unter Kennern verpöhnt. Weil Indian wurde in den USA 1901 gegründet, die HD-Boys fanden erst zwei Jahre später zusammen.

Davon unabhängig: Hier im Ort, wurde mir neulich zugetragen, gibt es einen, der an einer schönen alten Indian rumschraubt – ein Besuch steht bereits auf der To-do-Liste.

Nun flattert diese Info herein, dass Indian neben Bikes auch Bekleidung zu bieten hat. Dazu ein buntes Produktfoto. »Unsere Kunden legen höchsten Wert auf Top-Qualität bis ins Detail«, heisst es dazu. »Wir haben deshalb den T-Shirts, die wir in diesem Sommer anbieten, dieselbe Aufmerksamkeit gewidmet wie allen anderen Produkten der Marke Indian. Die Shirts aus hochwertigem Baumwoll-Jersey sind so perfekt in Design, Passform und Qualität, dass sie nicht nur Indian-Fahrern gefallen werden.«

Nun denn, es gibt also:

MENS LOGO T-SHIRTS: Die Herren T-Shirts mit großem Indian Schriftzug auf der Brust gibt es in fünf Farben (Rot, Grün, Blau, Beige und Braun).

HERITAGE T-SHIRTS: Wer nostalgische Motive liebt, wählt zwischen dem weißen „Headdress“ Shirt mit Indianerkopf, dem „History“ Shirt in Marineblau und dem grauen „1901 Flag“ Shirt mit US-Flagge.

WORLD’S FASTEST INDIAN T-SHIRTS: Es gibt sogar Shirts in Erinnerung an Burt Munro, der 1967 mit einer umgebauten Indian Scout mehrere Speedrekorde aufgestellt hat und durch die Verfilmung seiner Abenteuer Berühmtheit erlangte.

LADIES T-SHIRTS: Last but bot least erwartet die Damen das „Logo V-neck Tee“ in Antikweiß, in Hellblau und in Grau.

Warum bei dieser Angebotsfülle nur drei Shirt-Exemplare ins Bild gerückt sind? Das Rätsel löst hoffentlich ihr freundlicher Indian-Händler, der eine größere Auswahl anbieten kann. Die Adressen finden sich unter www.indianmotorcycles.de

Foto: Indian

About Author

Avatar

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply