Tacita setzt Polizia unter Strom

0

Tacita, italienischer E-Bike-Hersteller, liefert das Modell T-Race Diabolika nun auch mit einem Vierer-Batteriepack aus. Das Elektromotorrad, das zur Intermot in Köln vorgestellt wurde, ist mit einem Fünfganggetriebe sowie einer hydraulischen Kupplung ausgestattet. Die Version mit Vierer-Batteriepack, welche 160 km Reichweite unter praxisgerechten Bedingungen ermöglicht, wird in Italien für 29.998 Euro angeboten. Die Variante mit dem Zweier-Batteriepack steht mit 24.999 Euro in der Preisliste. Die Maschine im schwarzen Carbon Kleid ist eigens mit einer härteren Federungs-Setup versehen worden, um das Mehrgewicht der Stromspender besser aufzufangen.

t-race-police_x

Tacita T-Race Rally Police

Im Behördengeschäft scheint Tacita bereits erfolgreich unterwegs. An die italienische Polizia werden sogar gleich zwei Versionen ausgeliefert. Das vom Tacita-Modell T-Race Rally abgeleitete Polizeibike ist mit Stollenreifen bestückt (vorne 21 Zoll; hinten 18 Zoll), um bösen Buben und Verkehrssündern auch offroad nachjagen zu können.

diabolika_police–x

Tacita T-Race Diabolica Police

Für die Jagd von Verbrechern und Schlimmfingern über asphaltiertes Terrain wurde das Modell T-Race Diabolika  polizeitechnisch sinnvoll ausgestattet, mit Blaulicht, Sirene, Lautsprecher-Anlage, Handschützern, Topcase am Heck sowie einer Halterung für das Dienst-Smartphone.

Wer sich irgendwie elektrifiziert fühlt und weiter informieren möchte, sollte unter dem Link www.tacita.it fündig werden, jedenfalls wenn die derzeitigen Bauarbeiten auf der Tacita-Webseite abgeschlossen sind.

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply