Weihnachtsmarkt mit WM-Pilot Lukas Tulovic

0

Schöne Idee: Lukas Tulovic, der 2019 mit dem Kiefer-Team in seine erste Moto2-WM-Saison startet, ist kommenden Sonntag (2. Dezember, ab 13.00 Uhr) auf dem Weihnachtsmarkt in seiner Heimatstadt Eberstadt mit von der Partie. Peter Bales, sein einfallsreicher Manager, hat für das »Meet & Greet« ein Holzhäusel organisiert, Teamchef Jochen Kiefer bringt zum Bestaunen das neue KTM-Moto2-Bike mit, mit dem in Jerez soeben die ersten Testrunden gedreht wurden, ein GP-Mechaniker gibt Geleitschutz, es werden Kalender, Tassen, T-Shirts und andere Mechandising-Artikel zu erwerben sein, Autogramme, Selfies und kurzweilige Gespräche gibt´s umsonst.

Grand Prix-Helden sind rar gesäht in Deutschland; dass einer der jungen Nachwuchsfahrer auf dem Weg nach oben auch solche öffentlichen Anlässe absolviert, verdient Applaus. Hoffentlich platzt der Weihnachtsmarkt vor lauter Andrang aus allen Nähten…

Talent Lukas Tulovic, inzwischen 18 Jahre alt, fing bereits als Sechsjähriger mit einem Pocketbike mit dem Rennfahren an, nach vier Jahren ging es bei den Minibikes weiter, wo er es bis zum Europameister brachte. Danach folgten zwei Jahre ADAC Junior Cup, erst auf einer Aprilia 125, dann auf einer KTM 390, anschließend ging es im Yamaha R6-Cup rund, gefolgt von drei Jahren Aufbauarbeit im spanischen CEV-Moto2-Championnat. 2018 schnupperte er als Ersatzfahrer bei zwei Moto2-Einsätzen bereits WM-Luft. Nächstes Jahr nimmt Lukas erstmals eine volle Weltmeisterschaft-Saison auf der Moto2-KTM des erfahrenen Kiefer-Teams in Angriff.

Noch der Hinweis: Der Weihnachtsmarkt in Eberbach findet vom 30.11. bis zum 2.12. statt. Lukas »Tulo« Tulovic wird am Sonntag ab 13.00 Uhr vor Ort sein, an den beiden Tagen vorher nicht.

Frühere Tulovic-Beiträge im Gasgriffsalat:

Lukas, der Funkensprüher

Dicke Eier in der Schleizer Seng

Fotos: PB-Motorsport/Ronny Lekl, Buenos Dias

 

 

 

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply