Neu: Klapphelm Schuberth C4 Pro

0

Schubert C4 Pro: Klappe zur Götterdämerung.

Klappe auf beim Zwischenstopp.

Mit dem Klapphelm C4 Pro, dessen Design bei Kiska entstanden ist, schreibt Schuberth die Geschichte des C4 fort. Hervor sticht  das Passform- und Akustikkonzept. Die neue Geometrie der Innenausstattung mit nahtlosem Polster, optimierten Brillenkanälen und neuer Kinnriemenpolsterung zielt auf Tragekomfort. Optimierte Nackenpolster und modifizierte Anbauteile helfen die Windgeräusche zu reduzieren. Durchblick in jeder Situation erlaubt die serienmäßige Pinlock-Antibeschlagscheibe. Die perfekte Aerodynamik soll den Neuen aus Magdeburg auch für hohes Tempo prädestinieren und damit sogar für Sportfahrer. Der Helm ist für den Bluetooth- und Radio-Empfang vorbereitet und verfügt serienmäßig über eine integrierte Antenne, sowie zwei vorinstallierte Lautsprecher für die gemeinsam mit SENA entwickelten, optionalen Kommunikationssysteme SC2 und SC1.

Der neue Schuberth C4 Pro ist in fünf Uni-Farben für 599 Euro und neun Dekors für 699 Euro zu haben, in sieben Größen von XS (53) bis XXXL (65) und mit 5 Jahren Garantie.

Fotos: Schuberth

 

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply