Gala-Ehrung der MotoGP-Weltmeister 2018

0

MotoGP-Helden festlich: Rossi, Marquez, Dovizioso

Großer Bahnhof und feiner Zwirn: Gleich am Abend nach dem Valencia-GP folgte die Gala mit der FIM-Preisverleihung für die Saison 2018. Marc Marquez (Repsol Honda Team) holte sich seine Trophäe für den MotoGP-WM-Titel ab, den er seit dem Japan-GP sicher hatte; auf den Ehrenplätzen landeten Andrea Dovizioso (Ducati Team) als Vize und Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) als WM-Dritter. Marquez ist nun bereits 7-facher Weltmeister. Francesco Bagnaia (Sky Racing Team VR46) errang die Moto2-WM-Krone, Jorge Martin (Del Conca Gresini Moto3) eroberte den Moto3-Titel.

FIM-WM-Gala zum Jahresabschluss mit allen Geehrten.

Als bester Independent Team-Fahrer entpuppte sich, wie bereits 2017, Johann Zarco.  Als bester MotoGP-Rookie wurde Franco Morbidelli (EG 0,0 Marc VDS) geehrt. Dani Pedrosa (Repsol Honda Team), der seine Rennkarriere beendet und 2019 als Testfahrer bei KTM anheuert, wurde in den ehrenvollen Kreis der MotoGP-Legenden aufgenommen. In der Moto2 wurde EG 0,0 Marc VDS-Pilot Joan Mir zum Rookie des Jahres gekürt. Jaume Masia wurde diese Auszeichnung in der Moto3 zuteil.

Der BMW M Award für den besten Qualifier übers ganze Jahr gesehen ging zum sechsten Mal an Marc Marquez. Die Tissot Pole-Auszeichnung  in der Moto2 an Bagnaia und in der Moto3 an Martin. In der Königsklasse gewann das Repsol Honda Team den MotoGP Team-Weltmeistertitel, Honda den MotoGP Constructor-Titel. Kalex gewann in der Moto2 und Honda in der Moto3-Kategorie.

MotoGP-Legende now. Dani Pedrosa.

Im Red Bull MotoGP Rookies Cup wurden Sieger Can Öncü, Vizemeister und Zwillingsbruder Deniz Öncü sowie der Drittplatzierte Xavier Artigas für ihre tolle Saison geehrt. Can Öncü (15) ist dazu nach dem Überraschungssieg in der Moto 3 am Sonntag nun der jüngste Grand Prix-Sieger aller Zeiten. Am Montag ist Pause angesagt. Am Dienstag beginnen dann bereits die Testfahrten für die nächste MotoGP-Saison 2019.

Titel Nr. 7 insgesamt für Marc Marquez, der fünfte in der MotoGP-Klasse.

Fotos: MotoGP.com

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply